zweites Musikinstrument leichter zu lernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil du beim ersten schon die Noten gelernt hast und sie beim 2. Instrument nicht noch mal lernen musst

Sagen wir mal so: man lernt bei ersten Instrument ja nicht nur seine Bedienung, sondern auch viel Generelles, das man auf fast alle Instrumente ausdehnen kann.

Aber die Beherrschung jedes Instrumentes ist eine immer neue Herausforderung, wenn die Technik völlig anders ist

Kann man so pauschal überhaupt nicht sagen.

Man muss nicht mehr neu Noten lernen und versteht möglicherweise auch Rhythmus und dergleichen, was halt übergreifend ist.

Trotzdem kann die ganze Motorik eines zweiten Instruments einen komplett überfordern, und da hilft einem das erste Instrument dann je nachdem überhaupt nicht dabei.

Ja, das glaub ich schon! Immerhin hast Du schon einen Grundstock an Wissen, weißt schon, wie und wann Du am besten übst, kennst schon die Noten...

Erscheint mir völlig logisch: Wenn man die theoretischen Grundlagen der "Musikherstellung" einmal begriffen hat (Noten Rhytmuszeichen u.a.) bedarf es ja"nur" noch anderer körperlicher Möglichkeiten: Bläser erzeugenTöne ja ganz anders als Streicher oder das Personal von Tasteninstrumenten.

Noten muss man nicht kennen... man hat vll vorher Schlagzeug gespielt, man lernt dann trompete und danach zB e bass.. perkussion, Violinenschlüssel, Bassschlüssel. Man bildet aber mit der zeit ein gehör aus was einem Hilft..

Kommentar von Manuel129
28.02.2016, 21:45

du würdest also nicht sagen, dass es etwas mit dem theoretischen Wissen um Musik im allgemeinen zu tun hat, sondern eher aus einer Weiterentwicklung der Sinne hervorgeht?

0
Kommentar von Harry10
28.02.2016, 21:49

natürlich hat es etwas mit dem Wissen über Musik zu tun... rhytmus, zählen, Intervalle, Dynamik - alles drum und dran. man kann sich nur besser hinein denken und man entwickelt ein besseres Gefühl dafür. Ich selbst spiele 6 Jahre Tenorhorn/Bariton im Orchester und hab 2 Musik Abschlüsse beim Landes Musik Direktor. Spiele nebenbei noch Schlagzeug, kann Flöte, Posaune, Trompete, bisschen Klavier, Gitarre und e bass. Die Technik muss man sich (fast) immer neu erarbeiten, aber die Grund bausteine sind da...

1
Kommentar von Harry10
28.02.2016, 22:40

Bücher... geh mal in ein Musik Geschäft und frag dort nach. Zu diversen Sachen gibt es auch Videos im Internet die teilweise richtig gut helfen! was willst du denn (noch) spielen? könnte dir eventuell helfen!:) Wichtig ist das du dich regelmäßig damit befasst und von 0 anfängst, also nicht versuchst quer einzusteigen, dass Wird schief gehen.. denk dran, bei jedem Instrument ist die Technik ausschlaggebend!!

1
Kommentar von Harry10
28.02.2016, 23:04

Du selbst musst entscheiden was du spielen willst! Wichtig ist das du es wirklich willst. Fang doch zum Beispiel mit dem Gitarre spielen an, da hast du die Finger Fertigkeit in der linken Hand und somit einen teil der Technik. beide Stehen im G-Schlüssel, da hast du das Notenlesen auch drauf... falls du irgendwie oder irgendwo Hilfe brauchst kannst du dich jederzeit bei mir melden! Bin auf Skype/Line und Instagram zu finden :)

1

Was möchtest Du wissen?