Zweites Mofakennzeichen für Mofa- Anhänger?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 27 Abs. 4 FZV: Ausgestaltung und Anbringung des Versicherungskennzeichens

Zitat Wird
ein Anhänger mitgeführt, so ist die Erkennungsnummer des
Versicherungskennzeichens an der Rückseite des Anhängers so zu
wiederholen, dass sie in einem Winkelbereich von je 45 Grad beiderseits
der Fahrzeuglängsachse bei Tageslicht auf eine Entfernung von mindestens
15 m lesbar ist; die Farben der Schrift und ihres Untergrundes müssen
denen des Versicherungskennzeichens des ziehenden Kraftfahrzeugs
entsprechen. Eine Einrichtung zur Beleuchtung des
Versicherungskennzeichens am ziehenden Kraftfahrzeug und der
Erkennungsnummer am Anhänger ist zulässig, jedoch nicht erforderlich.


Also Versicherungskennzeichen ist zu wiederholen.
Einachsige
Anhänger hinter Kleinkrafträdern sind gemäß § 3 Abs. 2 Nr. 2f FZV
zulassungsfrei. Einer Betriebserlaubnis, Übereinstimmungsbescheinigung
bzw. Datenbestätigung zum Anhänger bedarfs trotzdem. Die Vorgaben der
StVZO, also Beleuchtung, zugelassene Anhängevorrichtung, usw. müssen
beachtet werden.

http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?showtopic=84211

Hallo, dass ist doch ganz einfach.Du kopierst einfach dein VKZ und druckst das aus.Dann schneidest du das auf die Größe des Originalen aus und laminierst das Ganze.Anschließend klebst du das mit doppelseitigen Klebeband an den Hänger.Genauso hab ich das bei mir auch gemacht.

Braucht man an einem Mofa Anhänger überhaupt ein Kennzeichen?

Kein eigenes Versicherungskennzeichen. Ich denke, hier geht es um ein sog. Wiederholungskennzeichen, wenn der Anhänger das Mofakennzeichen verdeckt.

0

Darf ich Anhänger am mofa befestigen?

Hi ich habe einen 1 meter langen 70cm breiten "Anhänger" er hat 2 räder und einen T förmigen griff zum Ziehen .darf ich diesen anhänger an meinen mofa befestigen und als mofa anhänger nützen wen ich ihn gut befestige und an der hinterseite links und rechts Reflektoren anbringe ? Danke für jede hilfe (bitte nur dinge sagen die 100% sicher sind ich will keine Probleme bekommen)

...zur Frage

An Anhänger neue Beleuchtung montieren. Ist das Gezeigte so möglich/erlaubt?

Hallo. Ich habe einen alten Anhänger aus der Garage geholt, der lange nicht mehr benutzt wurde. Die Beleuchtung ist kaputt und müsste neu gemacht werden. Im Anhang sind Bilder, die die Anordnung der Beleuchtung des Anhängers in alt zeigen und so, wie ich es gerne neu machen würde.

Wie auf dem Bild zu sehen, hat der Hänger folgende Maße:

Gesamtbreite

  • mit Kotflügel: 1,51 m
  • ohne Kotflügel: 1,03 m

Breite der Ladefläche: 97 cm

Abstand von Heck bis zum Kotflügel: 40 cm

Momentan ist es so, dass am Anhänger außen dran (also nicht auf der Heckklappe) die Lichter sind (Rückstrahler mit integr. Bremslicht und der Blinker auf jeder Seite). Auf der Heckklappe an sich befindet sich das Kennzeichen, das links und rechts davon von den weißen Strahlern beleuchtet wird und zusätzlich die beiden reflektierenden Dreiecke.

Neu möchte ich es, wie auf dem Bild zu sehen, so machen, dass die gesamte Beleuchtung auf der Heckklappe sitzt. Dazu habe ich (auch als Bild) bei Hornbach entsprechenede Leuchten gefunden. Das ist ein Teil, welches vier Funktionen besitzt (Rückstrahler mit integr. Bremslicht, Blinker und Kennzeichenleuchten). Diese würde ich dann, wie auf dem Bild zu sehen, neben das Kennzeichen setzen. Außen würde ich dann bloß die Dreiecke hinmachen. Ob auf/an die Kotflügel oder neben die Klappe (wo alt die Beleuchtung sitzt), weiß ich noch nicht.

Im Groben kann man sagen, dass ich eigentlich nur die Position von Leuchten und Reflektoren tauschen wöllte - ganz gelinde gesagt.

Auch hatte ich vor, vor den ganzen Leuchten eine Art Käfig aus Rundstahl zu machen. Das Kennzeichen und die Beleuchtung bleiben natürlich sichtbar. Nur, dass beim Abklappen der Klappe nicht die Beleuchtung kaputt geht.

Jetzt meine Frage: Dürfte ich das so machen? Auch mit der Beleuchtung? Ist die etwa zu weit entfernt vom Rand bzw. zu weit in der Mitte in Bezug auf die Breite des Anhängers? Geht das, dass außen nur die dreieckigen Reflektoren sitzen und innen die Beleuchtung? Ist eine Art Gitter um die Beleuchtung zulässig? Was würde der TÜV dazu sagen?

Ganz wichtig: Der Anhänger hat einen 7-poligen Stecker. Also kommen keine Nebelschluss- oder Rückfahrleuchten hinzu! Hat der jetztige Anhänger so auch nicht.

Nebenbei: Die Bodenplatte und die Bordwände sind teilweise beschädigt, verfault etc. und müssten neu gemacht werden. Jetzt habe ich auch bei Hornbach Multiplex Siebdruckplatten gesehen - in verschiedenen Stärken: 12mm, 15mm, 18mm, 21mm. Welche sollte ich für den Boden nehmen? Die Fläche ist 97cmx150cm. Reichen da 15mm oder sollte es schon 18mm sein?

Wer Ahnung hat, darf gerne eine hilfreiche Antwort hinterlassen... :)

...zur Frage

Roller mit gültiger Versicherung (Mofa-Kennzeichen) verkaufen?

Wir haben einen Roller mit Mofakennzeichen, die Versicherung ist noch gültig bis nächstes Jahr. Wenn ich den Roller verkaufe, muss ich dann etwas bei der Versicherung beachten?

...zur Frage

Wo bekommt man das kleine, grüne "Mofa-Versicherungskennzeichen", bei einer normalen Kfz-Versicherung?

Und: Kostet so ein Versicherungskennzeichen überall gleich viel, oder gibt es auch hier je nach Versicherungsunternehmen verschiedene Preise?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?