Zweites Gerät zum Vertragsabschluss/Verlängerung bekommen... Was passiert wenn man es nicht meldet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde es als "ungerechtfertigte Bereicherung" ansehen. Durch Irrtum hat dein Kollegen ein Tablet o. ä erhalten, obwohl er eben gar keinen Anspruch auf das Gerät hat.

Anspruch hat aber der Versender (der Eigentümer) der Ware und zwar auf Herausgabe. Ich denke, auch diese Anspruch unterliegt der Verjährung (3 Jahre + den Rest des aktuellen Jahres). Wenn er also vor kurzem das Gerät erhielt, ist der letzte Tag wo der Versender die Herausgabe verlangen darf, der 31.12.2019

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?