Zweites Amazon-Konto mit anderem Namen eröffnen und mehr Zahlungsmethoden (siehe Beschreibung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selbst wenn ihr ein neues Konto eröffnet was mehr als fragwürdig ist dann habt ihr ein Limit von 100 Euro. Kauft euch einfach Gutscheine und gut ist. Noch ein neues Konto würde einfach nur Probleme mit sich ziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frenchmarciboy
13.12.2015, 23:22

Ob es fragwürdig ist, ist meine Sache. Was ist mit dem Limit gemeint? Das mit den Gutscheinen ist aber eine gute Idee

0

Bekommst du die Waren nicht von einem anderen Dienstleister?
Ich mein Amazon hat ja schon seinen Grund, warum Sie dich "gesperrt" haben, oder versuch über den Kundendienst Dein Konto wieder aufzubessern, das würde allen Seiten ärger ersparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frenchmarciboy
13.12.2015, 21:52

Ich meine die bekomme ich von Amazon selber. Und Amazon zieht ja das Geld für den Dienstleister vom Konto meine ich. Ich probiers mal mit dem Kundendienst, das könnte evtl. klappen. Vielen Dank

0
Kommentar von flipcoin
01.01.2016, 21:13

und konntest du was erreichen?

0

Ist denn Deine Schwester damit einverstanden, dass Ihr auf ihren Namen bestellt? Wenn Ihr dann wieder nicht rechtzeitig bezahlt bzw. das Konto nicht gedeckt ist, dann hat Deine Schwester die gleichen Probleme, die Ihr jetzt schon habt.

Finde das keine so gute Idee. Sorgt lieber dafür, dass Ihr die Konten bereinigt oder legt Euch eine Kreditkarte zu. Das ist für amazon eine sichere Zahlungsmethode und wird dann gewählt, wenn Probleme mit der Zahlung auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frenchmarciboy
13.12.2015, 21:50

Wir bezahlen schon rechtzeitig, wir haben es sonst auch immer gemacht, Konto ist gedeckt. Für meine Schwester ist das kein Problem.

Mir gings jetzt ehrlich gesagt nicht darum, ob das eine gute Idee ist oder nicht und wie gesagt, eine neue Kreditkarte zu beantragen dauert auch seine Zeit. Die man leider nicht mehr hat.

0
Kommentar von frenchmarciboy
13.12.2015, 23:23

Es stört sie wie gesagt nicht und ich wüsste nicht warum etwas schieflaufen sollte. Vielen Dank

0

Wenn das Bankkonto bei Amazon noch nicht hinterlegt ist, dann dürfte es kein Problem sein, wenn deine Schwester nicht mehr zuhause wohnt. Wenn doch, dann weiss ich nicht genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frenchmarciboy
13.12.2015, 21:06

Wohnt zuhause, vielleicht probier ich es mit einer Packstation. Aber ich denke das geht, weil man ja evtl. umgezogen ist oder so

0

Was möchtest Du wissen?