Zweiter Router?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja es geht aber:

Wenn du 2 verschiedene Router-Hersteller nimmst..und diese hintereinander schaltest:

den 2. router musst du ja sowieso per kabel verbinden (denke kaum dass diese beide repeater-modus miteinander können) und die ip routing auf haupt-subnet einrichten oder den 2. router die ipv4/6 adressen gleich einstellen wie der haupt-router..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich persönlich kann die devolo powerline empfehlen

Du erzeugst eine Lan verbindung zwischen zwei Geräten und das über dein 0815 Stromnetz, geht am einfachsten und effektivsten.

Der Hersteller hat unterschiedliche Artikel zu Verfügung diese unterscheiden sich von der Übertragungsgeschwindigkeit, besitzen teils wifi usw

Sicher ist du brauchst min 2 ein Gerät am Router und eins in zb deinem Zimmer.

Und min 1 Lan Kabel welches vom Router zum ersten Gerät geht

2 Lan Kabel wenn das andere gerat kein WLan besitzt

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Ich habe übelste WLan abstürze bei mir im Zimmer und hab mir überlegt, statt ein Verstärker gleich mal ein zweiten Router einzurichten.

Verstärker wären in Deutschland eh nicht legal zu erwerben.
(Es sei denn, Du meinst in Wirklichkeit keinen Verstärker! Aber ich will mal nicht unterstellen, Du würdest Dich mit den Gerätearten nicht auskennen!)

Wenn ein WLAN-Netz abstürzt, dann sollte man den Access-Point auswechseln.
(Es sei denn, das WLAN-Netz stürzt gar nicht ab - sondern Dein Empfangsgerät verliert nur die Verbindung. Aber auch hier will ich nicht unterstellen, Du wüsstest nicht, wovon Du schreibst!)

Ein weiterer Router ist quatsch, es reicht ein Repeater der aber per LAN-Kabel mit dem Router verbunden sein sollte! Ansonsten hast du den gleichen Bockmist wie vorher.

Woher ich das weiß:Beruf – Damit habe ich täglich zu tun

Hast du die Möglichkeit ein LAN Kabel zu deinem Zimmer zu verlegen?

Ein zweiter Router hat nicht unbedingt einen besseren WLAN Empfang als ein Repeater (Verstärker). Was ist denn dein Haupt-Router? Eine EasyBox von Vodafone?

Was möchtest Du wissen?