Zweiter Name Personalausweis?

5 Antworten

Ich habe aich zwei Namen ohne Bindestrich. Beide Namen stehen auf dem Personalausweis.

Hallo,

ja, ist Pflicht. Das ist ein zweiter Vorname, der genauso zu deinem Namen gehört wie dein erster Vorname und dein Nachname.

Aber es hat nie einer nachgefragt. Ich hatte noch nie irgendwo meinen zweiten Namen angegeben

0
@Sam55lena

Mein Mann hat nicht mal seinen Vornamen im PS,keine Pobleme.

0
@Poldi1950

Wie auch? Wird ja erst Probleme geben, wenn er z.B. mit der Polizei Probleme hat. Denn wer soll auch ahnen, dass nicht der volle Name auf dem Ausweis steht. Sieht man ja nicht, wenn man drauf schaut.

2) Der Personalausweis enthält neben der Angabe der ausstellenden Behörde, dem Tag der Ausstellung, dem letzten Tag der Gültigkeitsdauer, der Zugangsnummer und den in Absatz 4 Satz 2 genannten Daten ausschließlich folgende sichtbar aufgebrachte Angaben über den Ausweisinhaber:
1.Familienname und Geburtsname,
2.Vornamen (Anmerkung meinerseits, man bemerke den Plural)

§ 5 PAuswG - Einzelnorm (gesetze-im-internet.de

Im Personalausweis müssen alle Vornamen eingetragen werden, die auch in der Geburtsurkunde stehen (mind. 29 Zeichen).

0
@Fortuna1234

Interessant, bei mir ist es umgekehrt: Führerschein mit beiden Vornamen (und auch dem aktuelleren Passbild) und auf dem Ausweis steht nur ein Vorname ...

0
@schwarzerkicker

Du hast das ja so angegeben ;) Wird selten ein Problem werden, jedoch wird es z.B. schwierig, wenn du bei z.B. Girokonto Bank 1 alle Vornamen angibst und bei Konto von Bank 2 nur einen Vornamen. Das wird dann beim automatisierter Abruf von Kontoinformationen nach § 24c KWG der BaFin auffallen. Solange du es konsequent falsch machst, wird das vermutlich nicht mal jemandem auffallen.

0

Pflicht scheint es nicht zu sein,denn mein Mann steht nur mit Nachnamen (also ohne Vornamen )im Personalausweis.Es gibt nie Probleme.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?