Zweiter Klassenerwerb abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

natürlich kannst du das machen. Einfach mit der Fahrschule sprechen - die regeln das.

Nur die höhere Grundgebühr bleibt dann wohl wie gehabt, da wird nichts zurückerstattet.

Wodurch ist dir das denn jetzt plötzlich klar geworden? Fahrstunden hast du ja anscheinend noch keine gehabt.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bxronxd 11.10.2017, 10:37

Ich war vorher bereits in einer anderen Fahrschule, dort war mir der Lehrer aber total unsympathisch. In dieser Schule habe ich bereits zwei Fahrstunden gehabt und ehrlich gesagt, hat mir dieser Lehrer ein bisschen die Lust genommen. Zudem hat er immer gemeint, dass ich (weil ich die ersten beiden Stunden A1 gefahren bin) niemals A2 fahren kann. Das war für mich sehr entmutigend

0
19Michael69 11.10.2017, 16:34
@bxronxd

Okay - aber jetzt bist du doch in einer anderen Fahrschule mit einem anderen Fahrlehrer und A1 und A2 sind etwas ganz anderes.

Ich würde vor dem Abbruch mit deinem Fahrlehrer über deine Bedenken sprechen und einfach mal eine oder zwei Fahrstunden auf dem Motorrad machen.

Dann kannst du immer noch entscheiden und ein oder zwei Fahrstunden kosten auch nicht die Welt. Einen Versuch ist es wert.

Viel Erfolg und viele Grüße

Michael

0

Na klar.. es kann dich ja keiner zwingen den Führerschein vorzusetzen. 

Was sein kann, je nachdem wie du den Führerschein beantragt hast, das nochmal eine kleine Gebühr fällig wird, weil ein neuer Führerschein hergestellt werden muss.. das wars dann aber. Die Kosten für den A2 (außer Tüv und im voraus geleistete Fahrstunden) kannst du aber nicht zurück verlangen.

Aber.. die Theorie Prüfung für A2 ist ein Jahr gültig (wann hast du die gemacht?).. lass das doch erstmal im Winter sacken, und entscheide dann im Frühjahr oder so nochmal ..wechsel zur Not nochmal die FS. Und es ist normal, dass man erst mit einer A1 Maschine anfängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum glauben das man wen man die mindest Anzahl der Theorie stunden hat damit fertig zu sein 

damit ist man erst durch wen man den Schein in der Tasche hat und den Füherschein bestanden nicht nach den paar Pflichtstündchen egal für welche Klasse 

auch wen man die Theorie bestanden hat sollte man weiter zum Unterricht gehen das ist kein Grund mehr nichts dafür zu tun . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anträge laufen. Du machst einfach den B und hörst auf. Kein Problem.

Theorieprüfung für A2 und B gemeinsam ablegen -> wird schon so beantragt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?