Zweiten Nachnamen hinzufügen?

2 Antworten

Erstens kannst du das ohne Zustimmung deiner Eltern erst mit 18 beantragen, zweitens kannst du dir den Antrag sparen, wenn dein einziger Grund darin besteht, dass du es gern möchtest. Für eine Namensänderung reicht das nicht aus.

Nein, da gibt es noch Private gründe. aber können sie mir den sagen wo man das beantragt? beim standesamt?

0
@itsmegigo

Das kommt darauf an, welcher Stelle die Stadt/Gemeinde im Geschäftsverteilungsplan Namensänderungen zugeordnet hat. Meistens ist dies das Standesamt, manchmal auch das Ordnungsamt.

0

Hallo,

ist der Name väterlicherseits, den du führst auch der Ehename der deiner Eltern, oder sind die nicht verheiratet.

Wenn es der Ehename ist, hast du nur die Chance einer sog. behördlichen Namensänderung, die beim Nachnamen bis zu 2500 € kosten kann und der Zustimmung deiner sorgeberechtigten Elternteile bedarf.

Was möchtest Du wissen?