Zweiten Nachnamen annehmen; Bitte komplett durchlesen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Nachname unterliegt nicht deiner freien Kontrolle und es gibt nur wenige Gründe oder Gelegenheiten, in denen man ihn ändern kann. Eine davon ist die Hochzeit.

https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/freizeit-alltag/1985/wann-kann-ich-meinen-namen-aendern/

Soll das jetzt beleidigend sein?!

0
@DM238

Oh man, wo du da eine Beleidigung siehst, entzieht sich vollständig meinem Wissen. Ich wusste nicht, dass normale Wörter dich schon beleidigen können. Bitte schreibe dazu einen Hinweis in allen deinen Fragen.

0
@priesterlein

Habs dann falsch verstanden, sorry. Nur manchmal gibt es Leute, die Kinder von unverheirateten Eltern als B*stard bezeichnen. Habs falsch wahrgenommen. PS: Danke für den hilfreichen Link

0

Nein, ein Doppelname für das Kind ist nach deutschen Namensrecht ausgeschlossen (in Österreich ist es eher möglich).

Soweit mir bekannt ist geht ein Doppelname nur mit einer Heirat.

Eine Namensänderung  ist wirklich nicht leicht. ich weiß es sicher aus meinem direktem Umfeld.

Was möchtest Du wissen?