Zweiteinkommen durch Aushilfsjob an der Tankstelle!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Isi,

erste Zeile im Anschreiben wie üblich.

" Da ich in Vollzeit berufstätig bin, kann ich Ihnen am ( Tagen ) in der Zeit von (...) variabel zur Verfügung stehen."

Laß vor allen Dingen dämliche Sätze weg wie:

Ich interessiere mich für........( Quatsch!!! Wärest Du nicht interessiert, würdest Du Dich doch nicht bewerben.....)

Hiermit bewerbe ich mich für...........( Ebenso Quatsch!! Was liest denn der Adressat? Deine Bewerbung!!! Der glaubt doch, Du hältst ihn für unterbelichtet.......)

Somit: kurz, knapp & prägnant.

Für einen Aushilfsjob genügt ein Anschreiben. Das Beifügen von Zeugnissen, Lebenslauf etc. sind in diesem Falle Unfug.

Grüße,

Juvenal

Isigroh 04.09.2013, 14:17

Supi danke hat mir schon etwas weitergeholfen :)

so zb:

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch einen Aushang in Ihrer Tankstelle habe ich erfahren, dass sie zurzeit Aushilfen auf 450-Euro Basis suchen.

Momentan bin ich bei der Firma ..... als Teilzeitkraft mit 120 Stunden beschäftigt. Meinen Arbeitsplan bekomme ich 3-4 Wochen im Vorraus, somit bin ich zuverlässig und rechtzeitig für Sie planbar.

0

Was möchtest Du wissen?