ZWEITE TIERARZTMEINUNG !SCHNELL!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Liebe Sanny,Du mußt jetzt ganz tapfer sein und für Deinen Hund eine Entscheidung treffen! Ich denke er hat es verdient das Du ihm hilfst ! Wer soll es sonst machen ? Das ist sehr schwer für Dich ! Aber auch Du wirst Dich dann besser fühlen ! Wenn Du es nicht alleine kannst, wende Dich an eine Dir vertraute Person und sprich darüber !Es gibt auch ehrenamtliche Personen von Organisationen,die Dich dabei begleiten diesen Weg zu gehen! Frage dochmal in der Tierarztpraxis nach ob die solche Adressen haben! Ich wünsche Dir und Deinem Hund ganz viel Kraft...und ich denke an Euch !!!

Auf jeden Fall schnellstens noch mal eine zweite Meinung einholen. Tierärzte urteilen und behandeln manchmal 100% verschieden!!!

Dem Menschen ist die Möglichkeit gegeben, die Qualen eines geliebten Haustieres zu beenden. (wenn der Tierarzt nicht mehr weiter helfen kann) Irgendwann ist die Grenze des Machbaren erreicht und man sollte, wenn man sein Tier liebt, wirklich darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, dem Tier weitere OP´s, Untersuchungen und sonst noch was zuzumuten. Es ist jedesmal eine Belastung für das Tier, körperlich wie seelisch. Ich weiß, wie schwer es ist, los zu lassen und dem Tierarzt zu sagen: "So, jetzt ist es genug, mein Hund leidet". Gib deinem Hund wenigstens die Möglichkeit, in Würde und ohne weitere Qualen über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen. Alles Gute und ich denke an dich!

Auch meine Antwort!XDH

0

Dann solltest du schnellstens zu einem fähigen Tierarzt gehen , damit dein Hund schnell gesund wird

Deine Frage ist leider nicht dabei - aber ich nehme an du suchst einen weiteren Tierarzt in deiner Nähe. Vielleicht findest du hier einen geeigenten: http://www.mein-guter-tierarzt.de

Man muss auch loslassen können,beyvor ein Tier sich weiter Quält!Das haben wir auch lernen müssen!Denk jetzt nicht an deine Trauer,denk an deinen Hund,der dich solange begleitet hat und jilf ihm!

Ich bin zwar kein Tierarzt, aber ich würde mal in eine Tierklinik fahren.

Danke für eure schnellen Antworten!

Ja das ich loslassen muss weiss ich. Aber will einfach wissen ob das wirklich nötig ist und ihm garnicht mehr anders zu helfen ist!

Muss mein Tierarzt mir die Befunde aushändigen wenn ich zu einem anderen gehe?

Ich weiß nicht, ob er MUSS. Frag ihn doch einfach. Sag Du möchtest noch eine zweite Meinung einholen bevor Du Dich zum letzten Schritt durchringen kannst ob Du bitte die Befunde mithaben kannst. Und dann fahr zu einem anderen. Wenns geht in eine Klinik (am besten Uni-Klinik). Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, wenns schlimm sein sollte!

0

Schrei nicht so, und geh zu einem anderen Tierarzt aber schnell!!!!

Was möchtest Du wissen?