Zweite Katze? Oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an, die neue Katze sollte auf jeden Fall verträglich sein und dann musst du halt schauen wenn sie Zuhause ist ob sie sich mit der ersten versteht oder ob sie "konkurrieren". Wenn das der Fall ist wird deine erste Katze sich entweder zurückziehen oder die neue Katze angreifen. Oder die zweite Katze macht das alles halt... Ob du es riskieren willst musst du wissen, die Entscheidung kann man dir nicht abnehmen. Ob Weibchen oder Männchen - ist deine erste Katze sehr dominant?

vanessaleonie 27.08.2013, 15:54

Nein er ist eher nicht dominant.

0
smoothie1995 27.08.2013, 16:10
@vanessaleonie

Dann dürfte er sich mit beidem vertragen oder mit beidem auch nicht. Ich kenn da verschiedene Erfahrungen - mein eigener saß nur noch in der Ecke, ein anderer hat sich super vertragen und ein anderer hat die neue Katze dominiert, gezeigt dass das hier "sein" Gebiet ist. Willst du die Katze aus einem Tierheim holen? Wenn ja, dann frag doch nach, soll jetzt nicht falsch klingen, ob du die Katze zurückbringen kannst falls sie sich nicht vertragen oder vielleicht kannst du deinen Kater auch mit ins Tierheim bringen und in einem abgesonderten Raum mit der neuen Katze zusammenführen und dann schauen.

0

Wenn deine Katze schon erwachsen ist und Freigang hat, dann kann sie ihre Sozialkontakte draussen pflegen, das ist kein Problem mehr. Höchstens für's Alter wäre es dann auch für sie nett, einen Kumpel zuhause zu haben, wenn sie nicht mehr so viel auf Tournee ist. Aber unbedingt notwendig ist eine zweite Katze jetzt nicht.

Nur Wohnungskatzen sollten auf keinen Fall alleine gehalten werden, und dazu zählen dann natürlich auch Katzenbabys und Katzenkinder, die vor ihrer Kastration noch nicht nach draussen dürfen. Die brauchen unbedingt einen Fellkumpel :)

Katzen sind einzelgänger, wenn ne 2 katze dann sollte man sich eine zulegen wenn beide noch klein sind, oder geschwisterkatzen das ist das beste.. glaub mir spreche aus erfahrungen meine haben sich immer blutig gebissen

Zweite Katze erhöht die Lebensqualität der Katzen. Das sollte Prioriät haben. Wenn Du nett bist, dann kommen die trotzdem noch zu dir.

ist deine erste katze weiblich? wenn ja, hol dir ne kleine katze. mutter-instinkte usw...ist vielleicht besser...

cuckoo 27.08.2013, 15:51

Es ist eher selten, dass Katzen fremden Kitten gegenüber Mutter-Instinkte hegen.

0
ElenMarie 27.08.2013, 15:59
@cuckoo

Also ich hab meiner letzten Winter zwei Straßenkitten angeschleppt mit samt Mutter, die Mutter ist dann im Frühjahr gegangen weils mit meiner ersten nicht ging. Mittlerweile hat meine alte die kitten angenommen, obwohl sie sie erst gehasst hat... Also es könnte schon gehen das sie sie annimmt

0

Was möchtest Du wissen?