Zweite Katze. Kater oder Katze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Katzen können manchmal auch ganz schön zickig sein. Ich hatte immer alles bunt bewürfelt und selten Probleme.

Geh doch in ein Tierheim, da sind die Katzen es gewöhnt, mit anderen zusammen zu sein. Laß ein Tier auf Dich zukommen, ich würde einen etwa gleichaltrigen Kater nehmen, weil die doch manchmal ganz schon raufboldig sind, wenn sie sich zusammengetan haben. Du wirst vorläufig keinen Fernseher mehr anmachen, denn dann hast Du "Katzenfernsehen" zu Hause.

Ich halte Dir die Daumen, daß Du das Passende findest. Streichle Deinen Kater einmal von mir, bite. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich spielt es keine grosse Rolle, ob Kater oder Katze, die neue Katze sollte auf jeden Fall ähnlich im Charakter und ähnlich im Alter sein.

Ich hoffe mal, dass Dein Kater auch nach dem Umzug noch raus kann, denn sonst wirst Du Probleme bekommen, denn einen Freigänger kann man nicht so einfach in ne Wohnungskatze umfunktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xTinkerbell
07.11.2015, 18:43

Der Umzug ist schon ein paar Monate her, und mein Kater kommt ziemlich gut damit klar, nur noch wenig draußen zu sein. Möglicherweise weil sich "draußen sein" vorher immer als einmal über den Hof gehen und dann zu den Vermietern an den Kamin legen dargestellt hat. :) aber danke! 

0

Mein Kumpel hat 2 Kater und die vertragen sich ziemlich gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?