Zweite Kampfsportart zur Selbstverteidigung? Oder eine andere Sportart?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Andere Kampfsportart 50%
Jiu Jutsu 50%
andere Sportart 0%
Schwimmen 0%
Fitnesstudio 0%
Karate 0%
Taekwondo 0%

4 Antworten

Andere Kampfsportart

Ich persönlich kann Aikido empfehlen, da es eine Kampfkunst ist, bei der nicht nur unbewaffnete Techniken und Waffentechniken gelehrt werden, sondern sich auch positiv auf Selbstbewusstsein und Charakter auswirkt - bei einer sozialen Phobie vielleicht ganz sinnvoll.

Hier habe ich mal ausführlich erklärt, was ich an Aikido so toll finde

http://www.gutefrage.net/frage/gute-kampfkunst-gesucht

danke :)

1

Ups, in der Zeit hab ich total vergessen die hilfreichste Antwort auszuzeichnen :D Hier, der Stern! Du hast ihn dir verdient ^^

1
Jiu Jutsu

Also ich selbst betreibe Jiu-Jitsu strebe den 1 Kyu an und weiße darauf hin jede Kampfsportart die Elemente von Selbstverteidigung aufweist muss richtig gelernt werden, genauer gesagt verinnerlicht werden sonst Helfen dir die Techniken auf der Straße reingar nichts. Du brauchst eine Kampfsportart die zu dir passt und du auch mit den Verschiedenen Arten der Techniken zu recht kommst. Desweiteren solltest du mit den Ka's in der Schule zu rechtkommen ebenso wie der Trainer. Nimm an Probetrainings teil und entscheide dich dann. Judo und Brazilian Jiu-Jitsu rate ich dir eher ab weil die mehr auf Wettkampf ausgelegt sind

danke :)

0
Jiu Jutsu

Ich mache Jiu-Jitsu schon seit einigen Jahren und befinde mich derzeit in der Vorbereitung auf den 2. Kyu (Blaugurt) und kann es dir sehr empfehlen. Allerdings solltest du Traditionelles Jiu-jitsu machen und nicht Brasilian Jiu-Jitsu, da es dort mehr um den Bodenkampf geht als um das Kämpfen auf der Straße. Bis vor kurzem ging ich auch zum muay thai boxing, da mir das aber keinen Teschnichen vortschritt gebracht hat, sonder größtenteils auf Ausdauer fokusiertes Training dort gemacht wurde, habe ich mit Thaiboxen aufgehört und gehe nun 4-mal die woche zum Fitness und mach nebenbei Cardio für die Ausdauer. Wenn du Kampsport und Fitness parallel machst solltest du immer drauf achten, dass dein Körper die hohen Belastungen aushält von Kampftraining und Fitnesstraining gleichzeitig (Ich helfe da ein wenig mit Supplements nach) .

Danke :)

1
Andere Kampfsportart

Vielleicht Aikido? ist ne Kampfsportart zum selbstverteitigen.

Gute Idee danke :)

0

Aikido kann ich auch empfehlen. :-)

0

Was möchtest Du wissen?