Zweite Internetleitung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo DerAhnungslose2,

Wenn es sich um einen so genannten Hauptanschluss handelt, dann ja.

Wichtig ist, dass die benutzen Dosen nicht untereinander verschaltet sind! Also die veraltete Machart Hauptdose und Nebendose.

Von Vorteil wäre, wenn die Leitungen zu den Dosen zentral zusammen laufen würden. Dann könnte man das definitiv sagen. Dann ist sogar eine Telefonverschaltung, etwa bei Mehrfachnummern eines kombinierten Providers, der Internet und Telefon zusammen anbietet. Am einfachsen zu realisieren mit einer Fritzbox…

Gruß, MeikelZW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte funktinieren. Dafür müsstest du herausbekommen, welche Kapazität die tatsächliche Leitung hat. Also welche Bandbreite ohne die Beschränkung durch deinen Provider. Wenn nur 6 Mbit möglich sind, dann geht auch nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?