zweite grafikkarte für physikbeschleuniger

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hat recht wenig Sinn bei zwei nVidia Karten die Phyx Unterstützten. Du wirst mit der 650ti deine 700 kaum entlasten. Und mit kaum meine ich nahezu garnicht, da diese Aufgabe unter anderen Umständen auch von der CPU übernommen werden kann.

hol dir ne 780 und bleib bei einer karte. Physik beschleuniger bringen eh nicht viel mehr leistung und ich glaube die 780 ist alleine potent genug

Bei einer GTX 7XX macht es meiner Ansicht nach wenig Sinn eine zusätzliche Grafikkarte als PhysiX Beschleuniger zu nehmen, vor allem, da die GTX 650Ti nicht zu so guten Modellen gehört. Zudem wäre dann noch die Frage, ob dein Netzteil das überhaupt packt und ob deine restliche Hardware potent genug dafür ist.

Das macht nicht wirklich Sinn, vor allem wenn es verschiedene sind. Ich würde mir zu der 650ti eher eine günstige als Physikbeschleuniger holen, anstatt die 650ti als Beschleuniger für z.B. eine 770 zu benutzen.

Ich würde nie 2 versciedene Grafikkarten verwenden. Da würdest du eher einen Verlust machen :D

du weißt wohl nicht was ein PhysiX Beschleuniger ist

1

Was möchtest Du wissen?