Zweite Chance in überbetrieblicher Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist wohl echt blöd gelaufen - aber das hast du ja inzwischen begriffen, wieso du jedoch Gärtner gelernt hast obwohl du in den Bereich gestalltung wolltest verstehe ich nicht so ganz - einen Job in der Werbegrafik oder als Drucker oder so hätte ich noch verstanden.... na ja egal. Es ist sehr schwer da jetzt wieder einzusteigen - solche Jobs bekommt man nicht angeboten darum wird gekämpft - da sind Leute mit Abi die sich da bewerben. 

Vorschlag : Such dir eine Arbeit (vielleicht Teilzeit) und bezahle damit Miete und Fernstudium - das ist sehr hart ! Job und Studium ist wirklich heftig aber wenn du das wirklich willst geht es und während einer solchen Ausbildung solltest du viele Bewerbungen schreiben und auch kostenlose Praktikumsstellen annehmen ( und ... Assistent schreibt sich so ;)  )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxmaexxchenxx
21.10.2016, 09:34

Vielen dank für deine Antwort. :) Also ich bin Gärtner gewurden da das ja auch irgendwie Gestalterische Zusammenhänge beinhaltet. Aber viel mehr habe ich durch den druck den ich von meinen Eltern und Agentur für Arbeit bekommen habe die Ausbildungsstelle sehr kurzfristig angenommen. Ich wurde mit der Frage konfrontiert:

Du kannst nächste Woche als Gärtner anfangen, ja oder nein?

Ich hätte ja lieber nochmal darüber nach gedacht. Im Endeffekt hab' ich dann zugestimmt da ich meine Eltern noch im Hinterkopf hatte, obwohl mein Plan eigendlich erstmal war ein FSJ/FÖJ zu machen um Zeit zum Reflektieren zu gewinnen. Ich wusste ja schon am Ende der Ausbildung zum AFG schon was ich mir da verbaut habe. Aber da war es schon 5nach12.

Über ein Fernstudium habe ich mich auch schon informiert bei der ILS. Habe mitlerweile den Katalog von denen hier liegen den ich schon oft durchblättert habe. Aber ich weiß nicht ob ich Job und Studium unter einen Hut bekomme. Ich stell mir das wirklich heavy vor.

Ich habe bisher eigendlich gehofft da irgendwie noch Unterstützung vom Staat zu bekommen, aber das sieht sehr schwierig aus. Ich will mich diesbezüglich noch beim zuständigen Amt informieren, ob mir da sonst noch irgendwelche Wege offen stehen.

0

Was möchtest Du wissen?