Zweite Ausbildung oder Weiterbildung in Form einer Meisterschule?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo melone25,

mein Rat lautet in jedem Fall den Logistikmeister machen. Ob in Abendschule oder Vollzeit hängt von Deinen finanziellen Mitteln ab. Leichter fällt die Weiterbildung natürlich in Vollzeit aus, weil Du Dich da voll darauf konzentrieren kannst.

Weiter kannst Du das Meister-BAFöG beantragen, welches Dir finanziell zunächst sehr hilft. Infos dazu findest Du z.B. hier: 

http://www.ratgeber-weiterbildung.com/wer-hat-anrecht-auf-meister-bafoeg/

Mit dem Meistertitel in der Tasche steht Dir auch der Weg zum Studium (z.B. Wirtschaft, BWL etc.) offen und damit kommst Du sicher am Ende zu Deinem Traumjob.

Anbieter für die Weiterbildung zum Logistikmeister kannst Du bei uns kostenlos vergleichen.

https://www.fortbildung24.com/meisterschule-lager-logistik-kraftverkehrsmeister-logistikmeister-ihk/suchergebnisse.html

Viele Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde eine ausbildung machen.

das lagewese weist ja nicht wie das gehalt ist? in der regel nicht so super?

industriekaufmann hast super grundlagen  und die verdienen gut, auch in grosshandel sind gute grundlag?

wenn im logistg bereich dann sped. kaufmann?

aber das ist meine meinung und muss für dich nicht stimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?