Zweit-Monitor mit VGA Kabel über DVI-I (Dual-Link) Adapter in Grafikkarte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

DVI-I kann mit passiven Adaptern auf VGA adaptiert werden, da das "-I" für integrated steht, was bedeutet, dass über diese Schnittstelle sowohl analoge, als auch digitale Signale bereitgestellt werden. VGA ist eine analoge Schnittstelle.

An DVI-D stehen nur digitale Signale bereit, da das "-D" für digital steht. Daher ist es nicht möglich, diese Schnittstelle mit einem passiven Adapter in VGA umzuwandeln.

DVI-D (und DVI-I) kann mit passiven Adaptern in HDMI umgewandelt werden, da beide das selbe Signalisierungsverfahren TMDS verwenden. HDMI ist aber im Gegensatz zu DVI-D nicht dual link fähig, sodass Du darüber maximal 1920x1200 @ 60 Hz übertragen kannst, während Dual-Link-DVI-D bis 2560x1600 und bis 144 Hz (jedoch vermutlich nicht beides gleichzeitig ;-) ) hoch geht.

Für noch höhere Auflösungen und/oder Bildwiederholraten benötigst Du die LVDS-basierte Schnittstelle DisplayPort, das aktuell bis 7680x4320 @ 60 Hz, 5120x2880 @ 120 Hz oder 3840x2160 @ 240 Hz geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also allgemein (ist meine theorie) das die ganzen Adapter mist sind aber ...

Es könnte auch an der Grafik Karte liegen das diese keine 2 Monitore unterstütz... Welche grafikkarte hast du ? Kannst du nicht einfach 2 HDMI Kabel benützen - scheint eine alte/r Grafikkarte/Monitor zu sein?!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KoelscheJung42 17.01.2016, 22:28

Hi, irgend ne alte GTX 660, weiß nicht den Hersteller, weil ich sie in Verbindung mit nem Fertig PC gekauft hab. Meine Monitore haben keine HDMI Eingänge, das ist mein Problem, sonst würde ich sie natürlich darüber verbinden :D Und die Monitore sind beide nicht älter als 4 Jahre: einmal BenQ GL2250 und ein Packard Bell, dessen Modellname ich gerade nicht parat habe...

1
thm123 22.01.2016, 16:51
@KoelscheJung42

also den BenQ Monitor kannste mit HDMI zu DVI-D anschließen aber sonst habe ich kein plan :)
 sry

1

Was möchtest Du wissen?