Zweit Ausbildung, wie finanzieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist Privatvergnügen. Du könntest ja in Deinem ersten Job arbeiten und bringst Dich quasi selbst in die Bedürftigkeit.

Entweder hast Du Familie oder einen Partner, die Dich dabei (finanziell) unterstützen oder Du wirst die zweite Ausbildung nebenberuflich machen müssen.

Viele Menschen gehen einer Arbeit nach und qualifizieren sich über Abendschule oder Fernstudium zum Wunschberuf weiter.

Nur wenn du besonders gute Gründe darlegen kannst das ein Berufswechsel zwingend notwendig ist. Dann würdest du eventuell eine Umschulung bezahlt bekommen. Wieviel Geld das dann aber ist weiß ich nicht.

Nein würde man nicht. Nicht einmal wenn es aus zwingenden Gründen wie bei mir erforderlich ist.

0

Nein. Da musst du wohl sparen oder deine Eltern um Hilfe bitten.

Was möchtest Du wissen?