Zweispurige Straße, blaue Beschilderung, bauliche Abgrenzung zum Gegenverkehr, Geschwindigkeitsbegrenzung ohne Schilder?

6 Antworten

Ich würde vermuten, dass ohne weitere Beschilderung hier Tempo 100 gilt. Sofern es weniger sein sollte, wären dort entsprechende Hinweisschilder und auch ein höheres Tempo wäre m.M. ausgeschildert. Ich gehe davon aus, dass keine Autobahn, sondern eine Bundesstraße mit zwei Fahrstreifen je Richtung gemeint ist und auch kein Standstreifen vorhanden ist....(Blaues Schild mit Auto von vorne statt dem "Autobahnschild")

§ 3 (3) Nr. 2c StVO

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen

2. c)

für Personenkraftwagen sowie für andere Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3,5 t

100 km/h.

Diese Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht auf Autobahnen (Zeichen 330.1) sowie auf anderen Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind. Sie gilt ferner nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

Ja das ist dann entweder eine Kraftfahrt Bundesstraße oder eine Autobahn.

Wenn wirklich nirgends Schider stehen welche das Tempo regeln gilt die gleiche Regelung wie auf der Autobahn.

Wieso darf man auf manchen Straßen einfach parken und somit die Fahrbahn blockieren?

Ich sehe immer wieder das auf einer Fahrbahn z. B. auf der rechten Seite Parkplätze sind. Wenn dort Autos stehen ist die normal zweispurige Straße einspurig. Wieso wird sowas gemacht und wieso ist es überhaupt erlaubt? Da kann man doch die Parkplätze einfach woanders hin machen... Ich hasse es mich wegen dem Gegenverkehr immer durschschlängeln zu müssen.

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzung mit Lkw-Verbot - wie liest man die Schilder richtig?

Ich werde einfach nicht fündig wie die Schilder nun richtig gedeutet werden müssen!

Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 ist oben Lkw-Verbot unten

Mir ist klar, dass Lkw-Verbot "nur" für Lkw über 3,5t gilt. Schilder stehen innerorts

Ist es so, dass Lkw nur 30km/h fahren dürfen und Pkw trotzdem 50km/h? Müssten die Schilder anders interpretiert werden, wenn die Schilder vertauscht wären?

Danke für die bisherigen Antworten. Dürften denn landwirtschaftliche Fahrzeuge (Traktoren mit Hänger, Mähdrescher und Co) dort fahren?

Es gab halt eine Gesprächsrunde in der darüber diskutiert wurde, dass die Schilder anders herum auch anders gedeutet werden müssten. Ich möchte jetzt einfach Klarheit haben.

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder links der Gegenfahrbahn bei 4 Fahrspuren gültig?

Ich bin geblitzt wurden und habe durch einen längeren Überholvorgang zwei Schilder am rechten Fahrbahnrand übersehen. Nun wurde mir im Antwortschreiben ein Beschilderungsplan geschickt, welcher bei einer Straße mit durch zwei Leitplanken getrennten je zwei Fahrstreifen auch Schilder noch links der Gegenfahrbahn aufgestellt sind. Nun war die Zeit des Blitzens vor einem Monat abends gegen 22 Uhr. Glauben die Menschen, die diese Schilder aufgestellt haben wirklich, dass man bei Dunkelheit bis auf den Rand der Gegenfahrbahn sehen kann, geschweige denn, dass man diese Schilder für die Spuren der rechten Seite, also auf sich bezieht? Im Schreiben stand: " Die Beschilderung ist wiederholt und beidseitig gut sichtbar aufgestellt." Das kann ich so nicht bestätigen.

...zur Frage

Gillt der Parkscheinautomat für beide Straßenseiten? Keine Beschilderung

Moin und grüße aus berlin

folgende situation:

ich bin in eine straße eingebogen und hab an der kreuzung keine schilder gesehen. also garkeine schilder, nur die schilder der straßennamen. hab dann in einer parkbucht vor einem supermarkt geparkt und bin auf der anderen straßenseite ne pizza essen gegangen. das auto hab ich die ganze zeit gesehn. ich hab auch gesehn das auf der anderen straßenseite von meinem parkplatz ein automat steht , aber keine schilder gesehn.

eine freundin meinte, der automat gillt nur für die seite, auf der er steht, wenn keine schilder zu sehen sind...

natürlich kamen sofort die jungs vom O-amt und haben mir nen zettel verpasst.

ich habs inzwischen bezahlt weil man bei denen auch nie einen ans telefon bekommt und ich keine lust auf nen widerspruch hab, sofern ich mich nicht schlau gemacht hab.

wer weiß mehr als ich?

ps:

auf den fotos die kreuzung wo ich gepakrt hab

...zur Frage

Wer ist im Recht? - zebrastreifen

eine gut befahrerne straße wurde vor ca. einem monat neu "renoviert". dadurch sind die zebrastreifen zwar verschwunden, aber es sind an den seiten noch deutlich sichtbare zebrastreifen-schilder. die linien wurden dezent nachgezeichnet, aber für autofahrer, vorallem unaufmerksame, kaum sichtbar. ich stieg vom fahrrad ab und lief auf die andere straßenseite. dabei hätte mich eine frau fast angefahren!! der beifahrer zeigte mir sogar den vogel. (das auto kam, als ich schon auf der straße lief) ICH GLAUB ES HACKT!? wer ist im recht? ich meine die streifen sind kaum sichtbar, aber dafür die zwei schilder. und wenn ich im recht wäre, mir das nummernschild gemerkt hätte, könnte ich die autofahrerin anzeigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?