Ist der Beruf Zweiradmechaniker - Motorradtechnik gut?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine solche Ausbildung ist gut.

Mit so einer Ausbildung wirst du niemals Hunger leiden, da dich deine Motorradfahrenden Kumpels dich immer auf einen Kuchen einladen :-)

Jede Arbeit die man gut macht und die einem Freude bereit, da ist es kein Problem auch gutes Geld zu verdienen.

Arbeitszeiten die sind normal. Also überlicherweise von 8-17 Uhr, teilweise muss man auch mal Samtags arbeiten. Kann aber varieren, je nachdem ob man Angesteller ist oder selbständig, oder ob es nur Serivce oder auch Verkauf ist. Und mit Absprache mit dem Chef kann man die Arbeitszeiten auch manchmal etwas variieren.

Kundenanzahl kann man schlecht sagen. Oft läuft der Service über nette Emfangsdamen. Motorrad auf Vodermann bringen mit allen, da ist man auch mal einen ganzen Tag an einer Maschine beschäftig. Bei kleinigkeiten wie Reifenwechsel oder kurze Durchsicht da schaft hat man etwa 10 Maschinen am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?