Zweimal für selben Ausbildungsplatz bei gleicher Firma bewerben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar, wenn sie sich für dich interessieren. Es zählt auch das Praktische! Mach evtl. mal ein Praktikum! ;)

Cruiser01 14.08.2016, 22:55

Danke, soll ich dann in die Bewerbung rein schreiben das ich bereit währe ein Vorpraktikum zu machen.

0
LordXEP 14.08.2016, 22:58
@Cruiser01

Ja, das würde ich machen. Ich habe das bei mir so gemacht das sie mich nehmen wollten aber ich erstmal ein praktikum gemacht habe. Du kannst es irgendwie umwandeln das du sagst ich habe mehr praktische erfahrung, kommt drauf an welcher beruf das ist

0
LordXEP 14.08.2016, 23:10
@Cruiser01

sieht gut aus! Aber ich habe ein paar rechtsschreibfehler entdeckt :D Überles es noch ein paar mal!

1

Einerseits kannst Du gleich bei einer allfälligen Absage nachfragen, ob Du Dich erneut bewerben kannst, da Du sehr an ihrem Betrieb interessiert seist (und so nochmals Dein Interesse bekunden).
Wenn Du eine eMail hast oder findest von der Person mit der Du telefoniert hast bedank  Dich anschiessend für das Telefon.

Und andererseits auch nochmals anrufen, wenn die Stelle erneut ausgeschrieben ist und sagen, Du hättest nach wie vor Interesse, auch seien Deine Noten besser ob Du Dich nochmals bewerben könntest?

Und in der Bewerbung dann dieses Telefonat erwähnen - damit zeigst Du, dass Du Dich wirklich bemühst und kannst Dich so u.U. positiv abheben.

Wenn ich mich damit bewerbe und nicht genommen werde und es die Stelle in einem Halben Jahr beim nächsten Zeugnis noch gibt, kann ich mich dann nochmal bewerben und hätte ich eine Chance wenn das Zeugnis dann gut ist?

Eine Chance hat man immer; die Frage ist nur, wie groß sie ist.

Du solltest dich allerdings nicht nur bei einer einzigen Firma bewerben. Das wäre der größte Fehler, den du machen kannst.

Was möchtest Du wissen?