Zweimal beim gleichen Imbiss Durchfall bekommen- was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Stimmt, nicht mehr dort essen gehen, aber die Adresse merken, für den Fall, dass DU mal Verstopfung hast.

Kann aber einfach eine Unverträglichkeit sein. Glutamat und die ganzen E-Stoffe verträgt nicht jeder. Von China-Fraß bekomme ich den flotten Otto - auch wenn das Lokal sauber ist. Bevor du einen Imbiss denunzierst, erstmal abklären ob du gegen etwas allergisch bist.

Noch einmal probieren! Aller guten Dinge sind drei!
Das kann aber auch ganz banale Ursachen haben! Z.B. dass sie ein Fett benutzen, dass Du nicht verträgst! Das muss nichts mit "Ekel-Imbiss" zu tun haben! Und was für ein Schaden sollte Dir denn entstanden sein, der zu ersetzen wäre? 50 Blatt Toilettenpapier?

Problem ist: Du hast die Beweispflicht! Und das kann teuerer werden, als das Ganze einbringt. Ein Tipp ans Gesundheitsamt ist wohl das Beste.

nicht mehr da essen gehen. wenn du ein produkt nicht verträgst dann sollte man die finger davon lassen, wenn mehrere ein produkt nicht vertragen kann man das melden

Das kannst du nur dem Gesundheitsamt melden. Wenn es sich rausstellen sollte, dass er ein Gammelladen ist, hast du keine Ansprüche, es sei denn, du kannst wirklich nachweisen, dass du 1. überhaupt krank wurdest und 2. von diesem Essen krank wurdest.

Wenn Du die 2x Durchfall beweisen kannst, stehen die Chancen nicht schlecht... Stichwort: "Stuhlprobe"...

Dem Gesundheitsamt melden und auf jeden Fall dort nichts mehr essen.

Informiere halt das Gesundheitsamt. Der Rest erledigt sich von alleine.

Ghe woanders was Essen! Oder gehe zum Gesundheitsamt und melde es dort

Den Imbiss wechseln.

Was möchtest Du wissen?