Zweijähriger mit älteren Pferden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Machen kann man das auf jeden Fall. Meiner ist auch in einer gemischten Herde groß geworden. die anderen waren zwischen 8 und 24 Jahren. Und was soll ich sagen, die beiden Ältesten haben am meisten mit ihm herum geblödelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ist sogar ganz gut, da der Jüngling somit etwas von den Älteren lernen kann. Jedoch wäre ein weiteres gleichaltriges Pferd von Vorteil - einfach zum "Kind"-sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube er würde es schaffen aber vllt fehlt im da etwas aktion. Für den 20 kährige wallach ist es aber auch vllt etwas zu anstrengend. Probier es doch erstmal aus und schau was passiert;-) bei bekannten steht ein pony weit über dreißig,pony elf,pferd dre,pony sechs,pony 18 und pony 19 zusammen in einer herde und das klappt super. Dabei handelt es sich um zwei wallache,ein hengst und drei stuten. Lg happylovegirl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die älteren Wallache an. Spielen sie noch gerne oder wollen sie lieber ihre Ruhe haben? Meinen Sven (11) habe ich als Absetzer bekommen und er ist unter Felix' (20) Obhut aufgewachsen, das hat super geklappt. Allerdings war Felix auch immer ein Spielmops.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar geht das. (; Der 2 Jährige kann viel von den Älternen lernen.

 Aber sei nicht "ängstlich", wenn die mal kämpfen sollten. Die müssen ja auch ihre Rangordnung mal bestimmen. (: Aber ich denke, das wusstest du schon, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner ist 2 und steht mit einem 18 Jährigen teilweise zusammen das klappt super :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?