Zweifelhafte Schimmelbeseitigung im Bad

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im Bad ist es doch stets feucht, es wird nicht lange Dauern, dann ist der Schimmel wieder da bzw. er ist ja noch da, aber er wird dann durch die Platte und Farbe durch kommen.

Schimmel muss immer saniert werden bzw. das Problem, welches den Schimmel auslöst, muss beseitigt werden. Irgendwo scheint es also feucht zu sein bzw. evtl. sogar Wasser austreten.

Ich würde den Vermieter nochmal deutlich drauf hinweisen, ansonsten Miete mindern, oder am besten ausziehen.Wäre dann blöd für den Nachmieter, der den Schimmel aber zunächst nicht bemerken wird :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XtraDry
17.06.2011, 18:58

ansonsten Miete mindern

Immer diese reflexartigen Mietminderungsratschläge... Weshalb, wenn saniert wurde und ein behaupteter Mangel derzeit nicht belegt werden kann??? Nur aufgrund einen unbegründeten unfachmännischen Zweifels??? Ich als Vermieter würde den Mietern das Fell über die Ohren ziehen, wenn ich gerade werweißwieviel Geld in die Sanierung gesteckt hätte, und die Mieter dann mit sowas kommen würden...

0

Wenn die Dämmplatten an Stössen, Fugen und Ecken gut abgedichtet, ggf. noch übertapeziert wurden, dürfte für eine Zeit Ruhe sein. Aber Jahre bezweifle ich. natürlich könnt Ihr die Raumlüft überprüfen lasse, ggf. macht das gegen Bezahlung sogar das Gesundheitsamt. Aber wenn derzeit nichts ist könnt Ihr nichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Euer Fenster ist meist auf Kipp !?

Da haben wir den Salat! Kipplüftung ist in der kalten Jahreszeit genau das Falscheste! Hast du schon mal was von Stoßlüften gehört? Erkundige dich bitte danach und ändere dein Lüftungsverhalten!

Selbst wenn noch ein paar Schimmelsporen in der Luft sein sollten, mit entsprechendem Lüften und Heizen entziehst du denen die Lebensgrundlage. Ein Hygrometer für 10-15 € informiert dich über die aktuelle Luftfeuchtigkeit, das sollte keinem Mieter zu teuer sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiss einer vielleicht wie und ob man die Raumluft im Bad irgendwie mal überprüfen kann,bzgl.der Sporen?

Gutachter...

Wir fühlen uns ziemlich vera******,aber der Vermieter lässt nicht weiter mit sich reden und geht auch auf nix ein.Was können wir tun?

Nichts, denn der Vermieter wird eine solch aufwändige Maßnahme ja nicht machen lassen, wenn's nichts bringt. Wenn Ihr dem trotzdem nicht traut, dann zieht aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er mit radirgummi weg geht ist er nicht aggresivv halt ned schlimm

aber wenn das nicht der falll sein sollte ist vorsich geboten

Ich wünsche euch noch viel glückk das der schimmel weggeht und ihr keine probleme mit dem schimmel im bad habtt aber ich würde die vermieter auf jeden noch verständigen vielleicht helfen sie euch jaa mann weiß ja niee

schöne grüßeeeLeudl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann ein gutachter machen, der sollte eigentlich gekommen sein wenns ne seriöse Firma gewesenwäre.Einfach drüber streichen is nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und der Schimmel sich nun erstmal für Jahre nicht blicken lässt.

Das mag stimmen, aber wenn er nicht auf der Wand fachmännisch beseitigt wurde, wächst er unter den Platten munter weiter- Raumluftmessungen sind möglich, kann dir aber keine Adresse sagen.

Mal noch ´ne Frage: ist das ein Bad ohne Fenster?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanja976
17.06.2011, 18:54

Unser Bad hat ein Fenster und dieses ist auch meist auf Kippe.Eine hohe Luftfeuchtigkeit haben wir dort nicht,das wurde schon kontrolliert.Die Belüftung ist somit in Ordnung

0

Ausziehen ist aber sinnvoll, der Schimmel bleibt und Ihr werdet krank davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?