Zweifel an der Ausbildung! Welche Erfahrungen habt ihr mit Ausbildungen gemacht?!

6 Antworten

du hast sicher 3 monate probezeit und die ist grade vorbei, richtig? sprich mal mit deinen eltern darüber (oder mit anderen vertrauesnpersonen) du bist noch recht jung, vielleicht ist das berufsleben noch nichts für dich.

habe übrigens 2 ausbildungen. bei der ersten hab ich am mitte vom 2. lehrjahr festgestellt, das ich dies nicht ein leben lang machen möchte. mein chef hat mir geraten, diese dennoch zu beenden (mit abschluss), was ich dann auch tat.

0

Naja, meine erste Ausbildung war einfach nur traumhaft, wenn ich auch nicht darüber schreiben will, unter welchen Umständen. Die heutigen Kollegen / Kolleginnen würden mich für verrückt erklären. Dafür habe ich danach nur noch schlechte Erfahrungen gesammelt, die dann aber auch nichts mehr mit unserem Grundgesetz zu tun haben. Genau so massiv.

Die praktischen Erfahrungen während meiner zweiten Ausbildung waren da hier und da mehr als grenzwertig. Dass sich Dämchen auch noch was drauf einbilden, Auszubildende zu mobben nach Strich und Faden, ist phänomenal. Aber da bin ich durch, habe mit den Augen gestohlen, bin immer schön bei mir geblieben, war immer freundlich. Es hat mir beruflich nicht geschadet.

Als Bankkauffrau hast Du nach der Ausbildung manche Möglichkeit. Nicht alle mögen vom Arbeitsamt genannt werden, doch die Welt verändert sich stetig.

Nimm es vielleicht als Disziplinübung. Die kann nie schaden, denn im Leben kann nicht immer nur die Sonne scheinen.

ich habe meine ausbildung gerade abgebrochen. allerdingas war das die 2. wenn du noch keine hast, dann mache sie auf jedenfall weiter!!! du kannst dich nebenbei umsehen und wenn du was neues hast immer noch wechseln. aber auf jedenfall weiter machen!

Wie viele Ausbildungen und oder Studium habt ihr gemacht?

Wie viele Ausbildungen habt ihr gemacht und warum? War es direkt nach euren ersten? Oder erst Jahre danach? Und welche Ausbildungen waren es?

Und hattet ihr Jahre später, bsp 15 oder 20 Jahre nach eurem Schulabschluss, probleme ein Ausbildungsplatz zu finden?

Würdet ihr bsp auch 10 Jahre nach eurer Ausbildung noch ein Ausbildung machen, weil ihr glaubt, dass es euch mehr spaßen machen würde? Auch wenn ihr weniger verdienen würdet?

...zur Frage

Ausbildung oder Einführungsklasse?

Hallo ihr Lieben, Ich habe ein Problem und zwar habe ich dieses Jahr meine Mittlere Reife mit 1,0 erhalten und habe im Sep. eine Ausbildung zur Bankkauffrau angefangen. Die Ausbildung war mehr oder weniger eine Notlösung. Nun könnte ich noch in die einführungsklasse aufs Gymnasium wechseln um dort mein Abitur zu machen (was ich so oder so noch haben möchte) (könnte jetzt auch noch einsteigen, ist abgeklärt). Meine Frage an euch.. hat jemand Erfahrungen mit der Ausbildung oder der Einführungsklasse oder evtl. sogar mit meiner Situation ? Vielen Dank schon einmal

...zur Frage

Fachabitur, sgd?

Hallo,

Und zwar überlege ich nun schon seit gut einem Jahr ob ich mein Fachabitur machen soll um später studieren zu können.

Ich bin nun auch schon 21 Jahre alt habe 2012 leider nur meinen Hauptschulbschluss gemacht da ich einfach sehr faul war. Das bereue ich sehr! Ich habe letztes Jahr meine Ausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk abgeschlossen mit einem Notendurchschnitt von 1,7!

So Anfang des Jahres, im März hatte ich mich dazu entschieden dass ich mich für das Fachabitur für dieses Jahr anmelde. Aber das Problem war dass ich schon zu spät dran war... die Anmeldezeit war zu der Zeit schon vorbei.

Vor ein paar Wochen bin ich auf das Fernabitur gestoßen. Ich überlege ob ich dort mein Fachabi machen soll. Ich denke ich würde das schaffen. Mit dem lernen tu ich mich sowieso leicht. Aber ich bin mir einfsch noch nicht sicher ob das das richtige ist? Hat von euch jemand das Fernabi gemacht? Habt ihr Erfahrungen?

Ich denke mir auch dass ich zu alt dafür bin - ich bin dann schon fast 30 wenn ich mit dem Studium fertig bin. Aber wiederrum denke ich mir ich möchte nicht mein ganzes Leben in meinem jetzigen Beruf und für 10,50 Euro in der Stunde arbeiten.

Noch dazu: Mein Freund würde 100÷ hinter mir stehen. Ich habe das mal bei einem Grillabend meiner Familie erzählt. Die Reaktion war nicht so berrauschend. Sie haben gesagt dass ich das nicht schaffen werde, dass das nur verlorene Zeit ist und warum ich nicht normal Arbeiten möchte... Aber eigentlich kann mir die Meinung auch egal sein.

Ich weis ihr könnt mir diese Entscheidung nicht abnehmen aber vielleicht könnt ihr mir eure Erfahrungen berichten oder was ihr für richtig/sinnvoll haltet.

Ich danke euch :

...zur Frage

Bankkaufmann/Bankkauffrau Erfahrungen?

Bankkaufmänner/Bankkauffrauen werden gesucht.

Eure Erfahrungen in der Ausbildung und nach der Ausbildungen ?

Wie ist das Gehalt in der Ausbildung und nach der Ausbildung ?

Wie viel Spaß habt ihr im Beruf von einer Skala 1-10 (1schlecht-10sehr gut)

Wie waren eure Übernehmungschancen ?

Bei wie vielen Unternehmen habt ihr euch beworben ?

Und alles was euch noch einfällt.

Danke ;)

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Tetesept Erkältungskapseln?

Hallo habe mir vor kurzem tetesept Erkältungskapseln gekauft ( 40 Stck in einer Packung , preis 3 € ! ) Habe sie in einem großen Supermarkt , nicht in der Apotheke gekauft.Und da liegt auch schon das Problem....Hatte damals nen leichten Schnupfen und hab ein paar Tabletten davon genommen....Der Schnupfen bzw die Halsschmerzen waren dann auch ziemlich schnell weg...Aber bin nun verunsichert , ob es jetzt echt an den Tabletten lag oder daran,dass ich viel Erkältungstee getrunken hab ? Oder schlicht weg,weil ich die Tabletten sofort bei den ersten Anzeichen der Erkältung genommen hab ? Klingt jetzt vielleicht komisch,aber ich zweifel an den Tabletten,da sie 1. "nur " pflanzlich sind , 2."nur" aus dem Supermarkt ,also ja keine richtige Medizin und 3.sind die ja noch richtig günstig ! Dann bräute man ja quas nich mehr die teuren Tabletten aus der Apotheke holen...?? Aber das wäre ja irgendwie echt zu schön um wahr zu sein....Also ich hab das Gefühl,dass da doch ein Haken bei sein muss :D Medizin , günstig , in so ner Menge,die dann auch noch hilft ??? Wäre schon toll....Habt ihr Erfahrungen mit den Tabletten gemacht?

...zur Frage

Steuerfachangestellte und Bankkauffrau ähnliche Ausbildung?

Hallo, ich wollte vielleicht von euch mal paar Erfahrungen hören bezüglich der o.g. Ausbildungen. Also ich habe mal eine Ausbildung als Steuerfachangestellte angefangen und mir ist da aufgefallen, dass ich einfach ständig auf die Uhr gucke wenn ich nur diese eintönigen Zahlen vor mir habe und gar keinen Menschen Kontakt habe außer bisschen zu den Arbeitskollegen. Momentan überlege ich welche Ausbildung ich machen könnte habe jedoch keine Ahnung. Bei den Ausbildungsstellen in der Umgebung habe ich den Beruf Bankkauffrau gefunden und wollte deshalb fragen ob ich diesen Beruf eigentlich wieder raustreichen kann, weil er genau wie der Beruf Steuerfachangestellte ist? :D

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?