Zwei Wochen nach erbrechen ungeschützten Gslv. Kann was passiert sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Larissa1415

4  Stunden  nach  Einnahme der  Pille  sind die  Wirkstoffe  in  den  Organismus   übergegangen  und man  ist  weiterhin geschützt.  Wenn  man innerhalb  der  4  Stunden   erbricht oder  Durchfall  hat,  muss
 man  eine  Pille nachnehmen  um   den Schutz  nicht  zu verlieren.  

Wenn du dich daran gehalten hättest hättest du den Schutz gar nicht verloren. Nachdem du die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast beginnt der Schutz wieder. Aber in der Pause bist du nur geschützt wenn du die Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verkehr war nicht ungeschützt, das ist Sinn der Pille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larissa1415
10.01.2016, 18:08

Ja ich hab gemeint ohne Kondom ;)

0

Wenn du die Pille nach dem Erbrechen mindestens 7 Tage hintereinander korrekt genommen hast, warst du wieder geschützt... schreibst du doch selber! Du hattest demzufolge keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr und kannst also nicht schwanger geworden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Packungsbeilagen vertrauen, die Hersteller kennen ihre Pille am besten. Wenn du die Pille 7 Tage lang korrekt genommen hast, dann bist du wieder geschützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?