zwei tage nach wurzelspitzenresektion pochen in der wange, mäßig starker wundschmerz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor 4 Wochen hatte ich eine Wurzelbehandlung. Ja, ich hatte Glück und so gut wie keine Schmerzen, nur auch 2-3 Tage lang hatte ich so eine Art Ziehen oder Druck.

Das ist aber völlig normal, durch die Behandlung  ist die Seite und natürlich rund um den Zahn alles gereizt und das spürst du halt. 

Ich hatte Glück und die Wurzel selbst war nicht sehr tief und war leicht zugänglich. Evtl. musst bei dir tiefer "gebohrt" werden, was natürlich mehr Schmerzen verursacht.  Du kannst 3 mal täglich Ibuprofen 400mg nehmen, gibt es rezeptfrei aus der Apotheke, wenn die Schmerzen zu stark sind.

Bitte nimm kein ASS/Asperin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lalelu873 30.04.2016, 09:34

nach der wurzelbehandlung hatte ich auch keine schmerzen, aber nun nach der wurzelspitzenresektion ;( ibuprofen hilft überhaupt nicht...und kühlen auch nur kurz :( aber danke trotzdem 

0
Jewi14 30.04.2016, 09:36
@lalelu873

Gut, dann solltest du dich überlegen, doch mal den Notdienst der Zahnärzte aufzusuchen.

Wenn Schmerzen erst später auftreten kann es sein, dass die Wunde entzündet ist. Aber das soll der Zahnarzt klären.

1

Wenn Du wirklich "pochende" Schmerzen hast, solltest Du heute den zahnärztlichen Notdienst aufsuchen. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde ich als normal bezeichnen. Habt ihr Iboprofen im Haus? Das hilft da ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lalelu873 30.04.2016, 09:35

bei mir hilft das nur sehr sehr kurz (600mg) habe auch ein antibiotikum verschrieben bekommen....trotzdem drückt, piekst und pocht alles :(

0

Was möchtest Du wissen?