Zwei tägige schmierblutung. Warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Morgen melinacho,

Jetzt habe ich die Pille paar Tage zu spät abgesetzt und bin in die
nächste 1. Woche mit rein gekommen. Ich habe es erst gemerkt als ich im
mein Kalender geguckt habe.

Ich verstehe leider kein Wort.

Du bist also später als sonst in die Pillenpause? Und welche Rolle sollte das spielen? Du kannst die Einnahmezeit beliebig lang verändern. Du kannst auch früher in die Pause gehen sofern du zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen hast.

Ebenso ist eine Pause nicht nötig und wird heutzutage auch oft schon gar nicht mehr empfohlen.

Solange du also mind. 14 Pillen vor der Pause korrekt eingenommen hast und die Pause nicht länger als 7 Tage andauerte ist hier kein Schutz verloren gegangen.

(so viel zum Thema du hast dich informiert)

Verschiebt dich der zyklus nicht dadurch?

Du hast keinen Zyklus.

Ein "Zyklus" wird durch das Einnahmeschema lediglich imitiert. Da das Einnahmeschema (wie du oben bereits erkennen konntest) aber völlig flexibel ist hat das mit einem natürlichen Zyklus rein gar nichts zu tun.

So wie gesagt ich hatte jetzt 2 - 3 Tage eine leichte Blutung so das eine Binde gereicht hat und wurde von einem leichten ziehen begleitet

Eine Blutung außerhalb der Pillenpause ist eine einfache Zwischen- bzw. Schmierblutung. Da es sich hierbei um Nebenwirkungen der Pille handelt kann man sie nie ausschließen.

Blutungen während der Pillenpause sind im Übrigen keine Periode. Zudem ist es völlig egal ob diese Blutung (Abbruchblutung, keine Periode!) überhaupt einsetzt. Sie besitzt keinerlei Aussagekraft (auch in sonstigen Punkten nicht wie z.B. Farbe, Konsistenz, Stärke, Dauer, etc. ...)

wurde von einem leichten ziehen begleitet was beides bei mir seehr ungewöhnlich ist. Ich bin sonst immer das Gegenteil.

Du (?) bist sonst immer das Gegenteil? Was? Tut mir leid aber das ist sehr unverständlich.

Ich müsste erst in jetzt in 3 oder 4Tagen meine Periode bekommen.

Nocheinmal: Du hast keine Periode.

Die Abbruchblutung setzt meist (wenn überhaupt) etwa 3-4 Tage nach der letzten Pille ein (aufgrund des Hormonentzugs). Wenn du die Pille aber durchnehmen würdest hättest du sie logischerweiße auch nicht.

Damit ist nocheinmal klar das lediglich alles vom jeweiligen Einnahmeschema gesteuert wird. Und nocheinmal sei hier erwähnt das heutzutage vermehrt zum Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) geraten wird. Die Pause als auch die Blutung sind nämlich völlig unnötig und erfüllen keinerlei medizinischen Zweck!

Mir ist seit dem auch schwindelig, habe Kopfschmerzen und mir ist
schlecht . Ich hab mich als ich gestern unterwegs war beinahe übergeben.
Jetzt ist die Frage was ist das.

Das könnten auch schlichtweg Nebenwirkungen der Pille, sonstige Erkrankungen oder schlichtweg Einbildung sein. Alles bzgl. der Nebenwirkungen steht übrigens in der Packungsbeilage deiner Pille

(aber du hast dich ja informiert..)

Lg

HelpfulMasked

Ja ich habe mich informiert. Und ich weiß auch das es nicht die normale Periode ist. Ich nehme die pille immer 3 monate durch und dann lass ich meine Blutung(!) kommen. 

Ich weiß nicht was Sie ganau meinen mit 3-4 Tage mach dem absetzen der Pille tritt die Blutung ein. Also wenn ich das richtig deute ist das bei mir leider anders wenn ich sie absetze ist sie am nächsten Tag da. 

Und es ist keine Einbildung. Wenn ich auf der Straße stehe und würge dann ist das glaube ich keinerlei Einbildung. 

Ich dachte ich bekomme hier ganz normale Antworten und keine (tut mir leid)  Lehrer die meinen Text korrigieren. Und meinen mir sagen zu wollen das ich mir sachen einbilde oder mich keinerlei informieren würde obwohl ich das getan habe.

 Wenn ich irgendwelche Wörter falsch verwendet habe tut es mir leid aber ich habe eine Frage gestellt oder? Das ist ja eine Art mich zu informieren da ich im Internet keinerlei vernünftige Antwort gefunden habe nur immer das man schwanger ist was bei mir zur zeit unvorstellbar ist habe ich versucht mich hier ein wenig zu informieren. 

Bitte denken Sie immer daran Sie kennen die Personen nicht die hinter den Fragen stecken 

LG melinacho

0
@melinacho

und dann lass ich meine Blutung(!) kommen.

Wozu? Das ist nicht nötig. Die Pause bedeutet nur unnötigen Stress für deinen Körper. Das könnte man sich, wenn man schon die Pille nimmt, ersparen.

Ich weiß nicht was Sie ganau meinen mit 3-4 Tage mach dem absetzen der Pille tritt die Blutung ein. Also wenn ich das richtig deute ist das bei mir leider anders wenn ich sie absetze ist sie am nächsten Tag da.

Es ist völlig egal wann die Blutung auftritt und ob sie es überhaupt tut. Ich denke das sollte klar aus meinem Text hervorgegangen sein.

ich habe eine Frage gestellt oder?

Ja, was sollte man anderes denken auf Gutefrage.net?

Ich habe sie im Übrigen klar beantwortet.

da ich im Internet keinerlei vernünftige Antwort gefunden habe

Richtig. Aber auch hier befindest du dich noch im Internet. Und auch hier wirst du falsche Antworten erhalten.

Die einzig richtigen Antworten kannst du deiner Packungsbeilage entnehmen. Das ist auch die so ziemlich einzige Lektüre welche du verwenden solltest um dich zu informieren.

1

Sei einfach wieder exakt in der Einnahme der normalen Pille und schlucke nicht die "Pille danach" wie Bonbons. Die Dinger sind hammerhart und es kann schon sein, dass das jetzt noch Nachwirkungen davon sind.

Du gibst ja wenigstens zu, dass Du mangelhaft aufgeklärt bist, dann informiere Dich doch einfach mal. Heutzutage steht doch alles im Internet, wo ist das Problem?

Und bitte denke daran: Du hast nur einen Körper, gehe sorgfältig damit um.

Übrigens ist ein NEUES Norovirus (--> Google) im Umlauf, das Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursacht. Kann also auch daher kommen.

Gute Besserung!

Hallo 

Danke erst einmal für die schnelle Antwort. 

Ich habe die Pille dannach nur einmal genommen und ich habe mich auch in der Apotheke vorher beraten lassen ob das überhaupt sinnvoll ist. 

Ich bin mangelt was das Thema Pillen einnahme angeht auf geklärt was so Ausnahmen angeht. Die Apothekerin war entsetzt das mein Frauenarzt mich darüber nicht informiert hat. Sonst kenne ich mich meines Erachtens recht gut aus. 

Uns im Internet steht auch immer was anderes wenn man irgendwas mit übelkeit eingibt kommt sofort Schwangerschaft. Sonst nichts. Deswegen habe ich hier gefragt damit ich eine persönliche Antwort bekomme oder von jemanden der Das auch hatte. 

0
@melinacho

Uns im Internet steht auch immer was anderes

Man informiert sich auch nicht im Internet sondern mittels der Informationen aus der Packungsbeilage der jeweiligen Pille!

0
@melinacho

Dein Frauenarzt ist ein Arzt, kein Hellseher. Er geht davon aus, dass Du alles Nötige weisst.

Wenn Du also von ihm aufgeklärt werden möchtest (über was auch immer), dann stelle ihm einfach Fragen. Du kannst ja eine Fragenliste vorbereiten für Deinen nächsten Besuch.

Der Arzt weiss es auf jeden Fall besser als ich. :)

0
@Wapiti201264

Ich hatte ja ein beratungsgespräch wo sie mir alles mögliche erklärt hat. Deshalb bin ich davon ausgegangen das so etwas  auch erwähnt wird wenn es wichtig ist. Mir wurde an dem Termin nur gesagt das wenn ich die pille mal vergessen habe ich sie innerhalb von 12 Stunden nach nehmen muss. 

0

Lass Dich bitte noch mal beim Frauenarzt beraten.

Du kannst sonstwas haben (Norovirus zum Beispiel) - Schwangerschatfsanzeichen sind das eher nicht.

Erstmal, tut mir leid für diese Antwort aber du solltest einfach zu dem Frauenartzt deines Vertrauens gehen.

Was möchtest Du wissen?