Zwei Staatsbürgerschaften Kasachstan/Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erst mal müsste sie ein Einwanderungsvisum bekommen, was kaum möglch ist, ausser durch Heirat. Dann ķann man nach 10 Jahren die Deutsche beantragen, die Regel ist, dass man gleichzeitug die urspüngliche ablegen muss.

Die Bestehende Sonderregelung die auch eine doppelte ermöglicht, ist immer noch eine Ausnahme und ob es diese Möglichkeit in 10 Jahren noch geen wird, eher unwahrscheinlich.

Das kasachische Recht schließt eine doppelte Staatsbürgerschaft aus. Sollte deine Freundin nach Deutschland kommen  und in 10 Jahren die Voraussetzungen für die deutsche Staatsbürgerschaft erfüllen, dann erlöscht die kasachische Staatsbürgerschaft

Prinzipiell ist eine doppelte Staatsbürgerschaft möglich, aber natürlich muss sie auch einige Bedingungen erfüllen um eine deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten. Welche genau das sind, lässt sich googeln.

 mit welchem Visum will sie herkommen?

sie muß sich an die Deutsche Botschaft / das Deutsche Generalkonsulat wenden

 die deutsche Staatsangehörigkeit erhält sie nicht so einfach , dazu muß sie erst eine Niederlassungserlaubnis haben und mindesten 60 Monate sozialversicherrungspflichtig  arbeiten, sowie ohne irgendwelche Sozialleistungen hier gelebt haben.. u. mehr erfüllen..

dort kannst Du etwas erfahren zum Visum ..

http://www.kasachstan.diplo.de/Vertretung/kasachstan/de/04-Visa/0-Visa.html

Was möchtest Du wissen?