Zwei Staatsangehörigkeiten gleichzeitig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na, schau doch einfach mal, was für Staatsbürger seine Eltern sind ?  Natürlich geben Elternteile ihre Angehörigkeit an die Kinder weiter; das ist der normale Vorgang und nennt sich hochtrabend "ius sanguinis" aka Recht des Blutes.  

Eine zweite aus anderen Gründen zu beantragen ist hingegen bürokratisch. Denkbar wäre es z.B. wenn man einen Ausländer heiratet und in dessen Land mitgeht und nach einiger Zeit dort die Staatsangehörigkeit annehmen mag. Innerhalb der EU ist das noch unproblematisch, weil hier Doppelstaatsangehörigkeiten ( außerhalb durch Eltern) zulässig sind, ohne dass man die bisherigen ablegen muss.

Mal so gefragt: welche hättest du denn gerne zusätzlich ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktoria15rus
10.07.2016, 12:30

Ich hätte gerne eine Deutsche haha:D

0
Kommentar von Viktoria15rus
10.07.2016, 12:38

Ja, die sind russische Bürger und wollen keine deutsche Staatsbürgerschaft, ich aber. Sind 2 Jahre in Deutschland leben genug?

0

In Deutschland ist die Gesetzeslage unterschiedlich, in Bayern geht es zum Beispiel, in NRW geht es nicht.

Was das beantragen angeht: Hast du aktuell eine russische oder eine deutsche Staatsangehörigkeit? Darauf kommt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coffeman444
10.07.2016, 12:23

Also bei uns geht es in ganz Österreich.. wir sind da nicht so :P

1
Kommentar von Ranzino
10.07.2016, 12:29

Staatsangehörigkeit regelt sich nach Bundesrecht, da hat das Bundesland nix zu melden.

2
Kommentar von Viktoria15rus
10.07.2016, 12:34

Was bitte ist ein Ösiland? Und ich habe eine russische Staatsangehörigkeit.

0
Kommentar von Viktoria15rus
10.07.2016, 12:42

hm okay danke, leider lebe ich erst 2 Jahre hier also muss ich wohl noch warten:/

1

Was möchtest Du wissen?