Zwei personen , ein wohnung , zwei verschidene Beitragsnummer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ne, nur 1x pro Wohnung. Teilt d enen einfach schriftlich mit,d ass Ihr eine Familie seit, in einer Whg wohnt.

Alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsst Ihr nicht. Das kannst Du online melden. Dabei beide Nummern angeben, dann sollte einer von Euch als Zahler bestehen bleiben.
Auf jeden Fall Einspruch einlegen, was auch immer Ihr macht und nicht zahlen, bzw. nur einmal zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maja11111
12.02.2016, 07:36

da legt man keinen einspruch ein. es gibt keinen grund einzusprechen. man meldet eine doppelte kontenführung. mehr nicht.

0

Nein, müsst Ihr nicht. deine Mutter soll das klären, dass ihr verschiedenene Nachnamen habt, aber ein Haushalt seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr beide in einer wohnung lebt ist nur ein beitrag fällig. kurzes schreiben:

ich bitte um abmeldung ab anmeldung und gebe an das meine mutter name xy beitragsnummer den beitrag zahlt. unterschrift und fertig.

es ist so, weil ihr euch nicht gemeldet habt und darum wurdet ihr zwangsangemeldet. man hätte das einfach gleich klären können, als der erste brief kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Wohnung, ein Beitrag. Teile der GEZ die Beitragsnummer des bereits Zahlenden mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JMaverick
11.02.2016, 12:18

*Klugscheißermodus an* Nicht GEZ sondern Beitragsservice *Klugscheißermodus aus*

1

Was möchtest Du wissen?