Zwei oder mehrseitige Rechtsgeschäfte im BGB?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Willenserklärungen um 112 rum regeln das. Das klassische mehrseitige rechtsgeschäft ist der Vertrag, der durch Angebot und Annahme zustande kommt. Das wird dort etwas geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§§ 320 ff. BGB (ich nehme mal an, du meinst du gegenseitigen Vertrag)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?