Zwei Minijobgehälter einmalig über 850€?

1 Antwort

Was ist ein Härteausgleich (Steuer, einfach erklärt)?

Hallo miteinander,

ich sitze gerade über meinem Recht & Steuern - Skript. Da fiel mir der Begriff "Härteausgleich" auf.

Was bedeutet er? Kann mir das jemand möglichst einfach erklären.

Habe Wiki schon befragt.. verstehe aber gerade nur Bahnhof - ist wohl noch zu früh morgens.. ;-)

...zur Frage

Mini-Job 2 mal im Jahr mehr verdienen?

Liebe Community,

ich arbeite nebenberuflich in einem Mini-Job und würde im Januar und Februar mehr verdienen .. Ich weiß auch, dass eine jährliche Höchstgrenze von 5400 EUR (=450 monatlich) nicht überschritten werden darf. Bis zu 2 mal im Jahr darf man nun ja auch aus unvorhersehbaren Gründen mehr verdienen (z. B. Krankheitsausfall eines MA usw).** Wenn ich nun also, anstatt 450 EUR, ca 850 EUR pro Monat verdienen würde, bekäme ich die dann auch voll ausgezahlt? Sprich Brutto = Netto?***

Ich bedanke mich schon einmal vorab über eure Infos?

...zur Frage

Wie viel muss ich verdienen eine Wohnung zu Kaufen für 110000 €?

Bin ich verheiratet und haben wir 1 Kind...ich verdienen im Moment 1600€ Netto das ist vollzeit Arbeit und Unbefristet...und ich hab auch ein 450€ Job.Meine Frau macht eine Praktikum bis Mai und sie verdient auch 450€ plus Tochter 190 Kindergeld.... Eigenkapital haben wir 12000€

Wie stehen unsere schanzen?hat jemand ein paar tipps für uns...

MFG

...zur Frage

Warum zahlt man auf Jobs knapp über Minijob Niveau Steuern wenn der Freibetrag doch 8820 beträgt?

Hallo,

der Grundfreibetrag liegt bei 8820. Demnach muss man über 8820/12 =732 pro Monat verdienen um Steuerpflichtig zu werden, und dann wird auch nur das Geld über diesem Betrag versteuert. Also zb 10000 Jahresgehalt, sind 1180 zu versteuern.

1) Soweit so richtig?

2) Warum sind Jobs knapp über dem Minijob (400 Euro Basis?) also zb 500 Euro Monatslohn steuerpflichtig? Denn ich komme doch nur auf 500*12=6000 Jahresgehalt, also unter Grundfreibetrag.

Lieben Gruß gmat2016

...zur Frage

Minijob Grenze pro Monat oder pro Jahr?

Hey :)

Gilt die Grenze von den 450€ steuerfreien Einkünften pro Monat oder wird das auf das ganze Jahr gerechnet? Ich bin Studentin, war allerdings jetzt zwei Semester wegen einem Auslandsaufenthalt beurlaubt. Deswegen habe ich jetzt das ganze Jahr und bis Juli noch nicht gearbeitet, möchte aber, bis das Studium im Oktober weitergeht, arbeiten. Geht da dann nur ein Minijob oder mehrere gleichzeitig, um mehr zu verdienen als 450€? Ich weiß, dass es wahrscheinlich logischer wäre, eine Teilzeit oder sogar Vollzeitstelle zu suchen, aber ich hab für den einen Minijob schon eine Zusage und er bringt mir auch etwas für mein Studium.

Was meint ihr?

...zur Frage

Lohnsteuer nicht von Bruttolohn abziehen

Hallo Leute,

mir ist klar, dass jeder Arbeitnehmer eine Lohnsteuer bezahlen muss wenn er mehr als 450€ im Monat verdient. Nun habe ich (Student) im Januar und Februar nichts verdient und werden aber in den Monaten März, April und Mai eine Vergütung für ein Praktikum von 500€ bekommen. Ich weiß nun, dass ich durch einen Lohnsteuerausgleich die 50€ verdienen darf ohne Steuern zahlen zu müssen.

Meine Frage ist nun ob es so geregelt werden kann, dass ich die 500€ gleich komplett vom Arbeitgeber ausgezahlt bekommen kann oder ob dieser verpflichtet ist von 500€ die Lohnsteuer abzuführen, die ich mir dann mit der nächsten Lohnsteuererklärung erst wiederholen darf?

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?