Zwei Linux Mint gleichzeitig installiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Kann ich die beiden Versionen zusammen auf meinem Laptop speichern

Natürlich geht das, Du solltest dazu mindestens eine eigene Partition für das / der 64Bit Version anlegen, besser auch noch für /home

Linuxhase

Hi,

"Kann ich die beiden Versionen zusammen auf meinem Laptop speichern"

Klar, geht das. Ist dein Notebook überhaupt 64-Bit-fähig? Hast du 4 oder mehr GB Ram? Nur dann macht die 64-Bit-Version wirklich Sinn.

Zwei Mints nebeneinander halte ich, ehrlich gesagt, für Platzverschwendung.

-Daten sichern

-die Live-DVD starten

-mit Gparted die Festplatte neu formatieren (ext4) und ggfs partionieren (eine sinnvolle Einteilung wäre: Partitionen für root, Swap und home)

-Mint installieren

MfG

wyoxx 08.02.2015, 19:31

Ok danke ;)

0
Linuxhase 08.02.2015, 20:38

@schoppes

Hast du 4 oder mehr GB Ram? Nur dann macht die 64-Bit-Version wirklich Sinn.

Welchen Nachteil hätte denn Deiner Meinung nach die Nutzung eines 64-Bit Systems auf einem Computer mit < oder = 4 Gigabyte Arbeitsspeicher?

Zwei Mints nebeneinander halte ich, ehrlich gesagt, für Platzverschwendung.

Vollkommene Zustimmung von mir.

Daten sichern

auch hier +1

mit Gparted die Festplatte neu formatieren (ext4) und ggfs partionieren
  • Das aber ist unsinnig, denn
  • Man formatiert keine Festplatten sondern Partitionen
  • Ergo muß man nur zusätzliche Partitionen anlegen (können) und diese dann mit einem geeigneten Dateisystem formatieren.
  • Dazu ist es auch nicht notwendig alle anderen Partitionen zu formatieren.

Linuxhase

0
schoppes 08.02.2015, 21:54
@Linuxhase

@Linuxhase

"Welchen Nachteil hätte denn Deiner Meinung nach die Nutzung eines 64-Bit Systems auf einem Computer mit < oder = 4 Gigabyte Arbeitsspeicher?"

Keinen, aber auch keinen Vorteil. Ein 32-Bit-System kann bekanntlich nur 3,2 GB Ram adressieren, egal, wie viel Ram eingebaut ist. Wenn der Threadstarter weniger als 4 GB Ram hat, sollte er besser bei seinem 32-Bit-Mint bleiben. Dann bräuchte er nicht die für ihn anscheinenden Mühen einer Neuinstallation durchführen.

"Das aber ist unsinnig, denn man formatiert keine Festplatten sondern Partitionen"

Das ist Haarspalterei!

Natürlich kann man ganze Festplatten formatieren (habe ich schon oft genug gemacht). Außerdem wird man während der Installation von Ubuntu, Mint und Co. gefragt, ob man formatieren, Partitionen anlegen oder sonst was machen will.

Man muss nur wissen, wie!

MfG

0

Ubuntu und deren "Kinder" erlauben keine weitere Ubuntu-(Kinder-)Distributionen (Versionen) auf einem Rechner. Einzige Lösung: im Virtuellem Laufwerk.

Aber wozu 2? Ich testete alle (64bit) Mint Linux-Distributionen, entschied mich aber zuletzt für Mint Cinna und bin damit sehr zufrieden.

wyoxx 08.02.2015, 13:27

Ich habe keine Lust die 32 Bit Version zu deinstallieren:3 Ich habe im Internet nach Deistallations-Tutorials gesucht aber das klang alles so kompliziert, deswegen wollte ich wissen ob man beide gleichzeitig installieren kann.

1
schoppes 08.02.2015, 19:30

Sorry, Stupor, aber diese Aussage ist schlichtweg falsch:

" Ubuntu und deren "Kinder" erlauben keine weitere Ubuntu-(Kinder-)Distributionen (Versionen) auf einem Rechner. Einzige Lösung: im Virtuellem Laufwerk."

Es kommt nur auf die richtige Partitionierung an: Linux 1 wird in einer primären Partition installiert, alle weiteren in einer logischen Partition. Auf einer Testfestplatte hatte ich neulich 7 Linuxe parallel installiert, und ob es sich dabei um Ubuntu und deren Kinder handelt, ist völlig egal.

MfG

1
Stupor 09.02.2015, 14:58
@schoppes

Habe nur aus meiner Erfahrung gesprochen, aber wenn Linuxhase Gegenteiliges aussagt, werde ich wohl im Unrecht sein und entschuldige mich.

0

Geht ohne Probleme, Ich habe auf meinen Lappy Multiboot mit drei LinuxMint's und ein Windows 7.

Was möchtest Du wissen?