Zwei Kilo in drei Tagen zugenommen - nur wegen fettem Bruder! Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist alles eine Sache der Disziplin. Man bekommt mit einer Sinnvollen Ernährungsumstellung seine Gesundheit, Gewicht und Psyche in den Griff.....man muss nur es von sich aus wollen. Es darf kein Zwang dahinter sein. Eher sollte die Erkenntnis der Notwendigkeit, einen jeden Menschen frei von Zwängen manchen.

Mache du Sport, gehe Joggen und Fahrradfahren, Schwimmen uws. Das Ergebnis wird auch deinen Bruder anstecken !!

... und vor allem: Mach es für Dich!! Lass dir nicht von anderen reinreden und zieh dein Ding durch. Viel Erfolg.

0

Ich würde einfach mal ein kleines bisschen auf Abstand gehen, so dass dein Bruder es kaum merkt. Lass dich aber auch nicht von ihm beeinflussen, denn bei der Diät geht es ja schließlich um dich. Oder rede einfach mal mit ihm warum er nicht will dass du abnimmst. Hoffe ich konnte dir helfen. :)

Zieh dein Ding durch und lass dich nicht von deinem Bruder beeinflussen. Vielleicht ist er nur neidisch, weil du mehr Durchhaltevermögen hast als er.

ich will abnehmen,aber wie?Bitte helft mir!?

Ich bin 175cm groß und wiege 72kg und bin 15Jahre alt Es ist zwar noch in Ordnung, aber in dem letzten jahr hab ich 5kg zugenommen. Klassenkameraden sagen beim Sport schon Schwabbel zu mir, weil ich am Bauch vom Gürtel immer abdrücke habe. Helft mir bitte, wie ich möglichst gesund und schnell abnehmen kann. Am 20.April gehen wir mit der Klasse schwimmen und ich will nicht so Fett, sein und die ganze Zeit den Bauch ein ziehen. Spirt mach ich fast täglich: Montag bis Mittwoch reiten Freitag reiten Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Gewichtszunahme nach Urlaub: Wiege jetzt 101,5 kg mit 14!

Hallo, ich war jetzt lange zeit im Urlaub und hab mir nicht wirklich Gedanken über mein Gewicht gemacht. Doch als ich jetzt nach Hause kam, stellte ich mich auf die Waage um doch einmal zu sehen, wie viel ich Wiege und vielleicht abgenommen habe. Vor dem Urlaub wog ich bei einer Größe von 1.70 und 14 Jahren 86 kg - bereits starkes Übergewicht - doch jetzt Wiege ich 101 kg. Ich habe meine Gewichtszunahme bereits an reißen der Badehose bemerkt und an dem anschwellenden Bauch. Was soll ich jetzt machen? Keine scherzantworten, es ist mir ernst!

...zur Frage

Ich will zunehmen..aber tue es an der falschen Stelle

ich bin untergewichtig (1,62 und 43 kg) ja jetzt kommen wahrscheinlich tausend kommentare ich sei zu dünn und bilde mir das nur ein. Aber WENN ich es wirklich versuche,nehme ich nur an den beinen zu..mein oberkörper bleibt total knochig und man sieht meine rippen bzw. rückenknochen total...habe auch schon 5 kg zugenommen(wog mal 38) kann man da irgendwas machen?also die beine trainieren (kein hartes krafttraining sondern eher so zum straffen und das sie eben schlank bleiben?)

...zur Frage

Sohn hat nach Urlaub übergewicht

Hallo, die letzten 1.5 Wochen waren wir (meine Frau,mein Sohn und ich) im Urlaub. Vor dem Urlaub wog mein Sohn bei einer Größe von 1,51m 58 kg. Im Urlaub haben wir alle etwas mehr gegessen, aber bei ihm fiel es besonders auf. Als wir im Urlaub Scheimmen waren fiel mir vorallem sein Gewachsener Bauch auf. Wieder Zuhause stellte ich ihn dann auf die Waage: 66 kg. Ich bin ratlos, wie kann ich ihn da wieder runterbekommen? In seiner Klasse ist er zwar beliebt und so Aber ich finde trotzdem er sollte auf 55 kg abspecken. Was meint ihr?

...zur Frage

Hilfe ich werde dicker und dicker?

Ih bin 16 Jahre Alt wiege 120kg bei einer größe von 1.70cm vor 2 wochen wog ich 90kg nach ne woche wog 110 kg und jetzt wiege ich momentan 120kg ich brauche hilfe nicht mehr dicker zu werden

...zur Frage

Deudet so ein Verhalten auf eine Essstörung hin?

Diese Person, also eine gute Freundin von mir wog vor ihrer Hungerkur (halben Jahr) 25 kg mehr als ich. Sie isst maximal 500-600 kal täglich und hungert sich so runter. Jetzt hat sie 20 kg weniger als ich und ich habe ebenfalls mit normaler Enährung und Sport rund 12 Kilo in einem Jahr abgenommen. Sie macht null Sport. Kommt alles durch hungern.

Das Hungern kann doch nicht gesund sein. Ich habe die Befürchtung sie bewegt sich auf direktem Weg in eine Essstörung wenn sie nicht schon mittendrin ist. Ich habe versucht ihr ins Gewissen zu reden, aber alle Versuche mit ihr zu reden scheiterten. Sie sagt mir nur, sie kann nicht anders.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?