zwei kaninchen und zwei meerschweinchen vergesellschaften?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann klappen, wenn:

  • es Plätze gibt, die die Kaninchen nicht erreichen können, als Rückzugsort für die Meerschweinchen.
  • es Plätze gibt, die die Meerschweinchen nicht erreichen können, als Rückzugsort für die Kaninchen.

Aber: Es ist nicht ideal!
Meerschweinchen und Kaninchen können sich zwar vertragen, vor allem bei ausreichend Platz und eben der Möglichkeit des Rückzugs für beide Parteien durch ein gut strukturiertes Gehege, doch verstehen werden sie sich nie. Die Körper- und Lautsprache dieser beiden Tierarten ist derart verschieden, dass die Tiere teils das Gegenteil von dem verstehen, was gemeint ist.

Zum Beispiel putzen sich Kaninchen gegenseitig intensiv. Meerschweinchen machen das gar nicht. Ein Kaninchen fordert ein anderes durch Anstupsen mit dem Kopf auf, es zu putzen. Ein Meerschweinchen wird dies aber als "Geh weg!" verstehen. Und genauso sagt das Meerschweinchen dem Kaninchen durch Anstupsen mit dem Kopf "Geh weg!", aber das Kaninchen versteht "Putz mich!". Dann wird das Kaninchen das Meerschweinchen putzen, das Meerschweinchen wird still halten, weil es sich unterworfen fühlt, und das Kaninchen wird mit der Unterwerfung, die es ja nur als gutgemeintes Putzen versteht, fortfahren, was bei Meerschweinchen untereinander nicht passieren würde, und das stresst das Meerschweinchen massiv.
Lies dazu auch hier:
http://www.diebrain.de/I-andere.html#kaninchen

Kannst du nicht das Gehege teilen?

Ja, solange die beiden Tierarten nicht 1:1 und in einem zu kleinen Käfig leben, geht das sehr gut. Sie fressen fast dasselbe, und gehen sich dann mehr oder weniger aus dem Weg, bzw. leben auch miteinander (schlafen z. b. nebeneinander). Super, so ein großer Auslauf!

Rechercheur 02.03.2012, 14:24

Sie fressen fast dasselbe

Sie sollten getrennt gefüttert werden, bis auf das Heu natürlich, das beide immer brauchen.

Meerschweinchen und Kaninchen stellen sehr verschiedene Ansprüche an ihre Nahrung, was für ein Meerie eine Delikatesse ist, ist für Kaninchen unter Umständen ungesund (z. B. führt zu viel Vitamin C zu Nierenproblemen, Meerschweinchen benötigen aber mehr davon) oder unverträglich.

[...]

Getrennte Fütterung ist notwendig. Das Frischfutter sollte den Meerschweinchen in ihrem Bereich gegeben werden und die Kaninchen bekommen ihr Futter auf hohen Etagen, die für die Meerschweinchen nicht zugänglich sind.

Quelle: http://www.diebrain.de/I-andere.html#kaninchen

0
Blindi56 02.03.2012, 16:05
@Rechercheur

Sie fressen trotzdem fast dasselbe, es sind also nicht 2 völlig verschiedene Futteransprüche. Natürlich verteilt man bei mehreren Tieren das Futter etwas.

Zudem brauchen die Meeris natürlich Verstecke/Tunnel, in die die größeren Kaninchen nicht reinkönnen, evtl. einen Bereich für die Meeris etwas abtrennen, und auch da ihr Spezialfutter geben.

0
Rechercheur 02.03.2012, 17:32
@Blindi56

evtl. einen Bereich für die Meeris etwas abtrennen, und auch da ihr Spezialfutter geben.

Genau was ich schrieb ...

0

Ich würde einen Teil ( 3qm ) für die Meeris abtrennen ( Glas, Holz oder so ). Du kannst auch Durchgänge für die Meerschweinchen machen, damit sie zu den Kaninchen können, wenn sie das wollen. Da dürfen dann aber nur die Schweinchen durchpassen, es ist für sie nämlich sehr anstrengend mit Ninchen zusammen zu leben. Meeris verständigen sich meist mit Lauten, Körperkontakt meiden sie, nur um nicht zu erfrieren stellen sie sich nebeneinander ( was sie aber nicht als freundliches Kuscheln, sondern als Überlebensmaßnahme sehen ). Bei den Kaninchen ist es umgekehrt. Sie kuscheln sehr gerne, unterhalten sich dafür aber nicht oft. Die Laute der Meeris stören sie, und es kann sein, dass sie die Quieker angreifen. Es kommt auch sehr oft zum Zwangskuscheln ( Die Kaninchen springen auf die Meeris, verharren dort einige Minuten, Merris haben Angst, halten still ( Starre ), Kaninchen interpretieren das als Zufriedenheit )..

Lange Rede, kurzer Sinn : Es ist nicht schlimm Kaninchen und Meerschweinchen zusammenzuhalten, wenn die Meerschweinchen genug Rückzugsmöglichkeiten haben.

Meeris und ninchen verstehen sich nicht immer. Das ist wie bei Menschen, man kann halt nicht jeden mögen. Du kannst die meeris ja vielleicht einfach mal dazu setzen und sie beobachten ob sich sich verstehen.Wenns klappt solltest du darauf achten, dass jeder seinen eigenen Platz hat um Streit zu vermeiden.

Also es geht auf jeden Fall, ich habe die Hasen auch mit Meerschweinchen zusammen :) Wichtig ist, dass die Meerschweinchen, da sie kleiner als Hasen sind, nirgendwo rausschlüpfen können. Ja und bei der Vergesellschaftung solltest du erst mal ein bisschen reinsetzten und schauen wie sie sich verstehen und bei einem Kampf jeder Zeit rausholen kannst. Dann solltest du auch ab und zu nach ihnen schauen wenn alles klappt und dann die ersten 1-2 nächte die Meerschweinchen aber reinholen.

Rechercheur 02.03.2012, 14:29

Halte ich für keine gute Idee so.
Vergesellschaftung auf neutralem Boden, nicht im Revier der Kaninchen! Kaninchen können Meerschweinchen auch leicht verletzen, und wenn da ein Reviereindringling kommt, kann das schnell böse enden.

Also wenn es unbedingt sein muss, dann auf neutralem Boden vergesellschaften, nicht wieder trennen, außer bei blutigen Auseinandersetzungen, und möglichst lange dabei beaufsichtigen, durchaus auch mehrere Tage.
Ich würd's aber schlicht gar nicht machen. Diese Tierarten gehören einfach nicht zusammen.

0
Jessiile 02.03.2012, 22:18
@Rechercheur

Das kannst du ja in einen eigenen Beitrag schreiben. Ich habe meine Meinung gesagt & bei meinen hat es super funktioniert!

0
Rechercheur 03.03.2012, 12:08
@Jessiile

Da es sich um eine Anmerkung zu deinem Beitrag handelt, wäre es in einem eigenen Beitrag deplatziert. Dafür gibt es ja auch schließlich die Kommentarfunktion. Ich pflege das so zu nutzen, wie es gedacht ist. Möchte ich einen Zusammenhang herstellen, poste ich nicht separat. Das wäre unlogisch und unübersichtlich.

0

Wenn dort genug Platz ist, ist alles gut - die vertragen sich!

Sieht man doch auch immer in der Zoohandlung: Kaninchen und Meerschweinchen zusammen in EINEM Käfig!

Rechercheur 02.03.2012, 14:25

In der Zoohandlung lebt kein Tier so, wie es beim Heimtierhalter leben sollte. Das sind Verkaufsräume zur Präsentation der Tiere.

0

bei uns leben auch kaninchen und meerschweinchen zusammen. gab noch nie probleme.

Skullcandy96 02.03.2012, 14:14

und wie gewöhnt man die aneinander??

0
Samila 02.03.2012, 14:27
@Skullcandy96

sowas gabs bei uns nicht gewöhnen. die wurden reingesetzt und fertig. gab nie theater oder sonst was

0
Flupp66 02.03.2012, 15:20
@Samila

Könnte es aber geben ... und dann ist das Meeri eventuell schon tot.

0

Was möchtest Du wissen?