Zwei Jahre "Pause" vor Studium?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein ich würde es nicht schlimm finden. Wenn du danach gefragt werden solltest, kannst du es ja so begründen wie du es hier geschrieben hast. Du hast etwas gutes getan und das zählt. Du warst fleißig und hast nicht auf der faulen Haut gelegen und das zählt! 😉

Alles Gute weiterhin! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte jemand so etwas negativ bewerten. Du sammelst berufliche Erfahrungen und erhältst dafür Zeugnisse, die Du jederzeit mit vorlegen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die sehen, dass du in der Zeit viele Praktika oder dieses Projekt gemacht hast, werden die meisten da wohl drüber sehen. Hauptsache du machst nicht 2 Jahre garnichts außer Zocken, wie es jemand gemacht hat, den ich kenne, und der jetzt einige Probleme hat.. Aber krass, dass du noch keinen Führerschein hast :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die Zeit doch mit Praktika und Jobs gefüllt. Das sieht besser aus, als wenn du 2 Jahre gar nichts gemacht hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist voll ok, wenn auch das Studium klappt. Wenn das Studium nicht klappt, hast Du eh ein anderes Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?