Zwei Jahre Garantie Pflicht (Schweiz)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Garantie erlischt, sobald jemand nicht authorisiertes an so einem Gerät rumfummelt. Egal was die nicht Autorisierte Person getan hat. Kannst versuchen mit dem Reparaturbeleg in den Shop gehen.

Viele geben auf Reparatur eine freiwillige 3 Monatige Garantie.

Apple tauscht auch Geräte aus, jedoch sind dann die Geräte auf der Garantie registriert/vermerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Pflicht eine Garantie zu geben, Garantie ist egal welches Land eine freiwillige zusätzliche Leistung, wenn gegeben gelten entsprechend die Garantiebedingungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antitroll1234 02.10.2017, 20:35

Nö, das dort angesprochene ist die Sachmängelhaftung (Gewährleistung).

Garantie ist wie bereits erwähnt eine freiwillige zusätzliche Leistung.

0

Hallo Fabrice125,

ich kenne zwar eure schweizerischen Gesetze nicht, kann aber zu den deutschen Gesetzen was sagen:

  1. Eine Reparatur oder der Tausch des Gerätes sorgt nicht dafür, dass die Garantie sich um weitere zwei Jahre verlängert. Du hast also zwei Jahre ab dem Kaufdatum.
  2. Wenn eine nicht autorisierte Stelle an deinem Schmartföhn etwas repariert, dann ist das ein Eingriff, der zum Erlöschen der Garantie führt.

Also verhält sich diese Apfelfirma korrekt, wenn sie eine Reparatur auf Garantie ablehnt.

Du kannst allehöchstens gegen den Handyshop vorgehen und den haftbar machen. Mehr nicht.

Und zuletzt: Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass die Gesetze bei uns in Deutschland nicht gravierend anders sind als bei euch in der schönen Schweiz!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BumBamBim 02.10.2017, 20:33

Schweiz hat tatsächlich zwei Jahre Garantie, vom Gesetz her vorgeschrieben...

0
ichausstuggi 02.10.2017, 20:37
@BumBamBim

Ja, ist in Deutschland auch so (sechs Monate Gewährleistung und 18 Monate Garantie (freiwillig)).

Der Hersteller/Verkäufer kann aber die Bedingungen einschränken - wenn z. B. eine nicht autorisierte Stelle (Handyladen) das Gerät zu einer Reparatur öffnet.

Lästt man/frau die Reparatur durch die Apfelfirma durchführen oder eine von denen beauftragte Werkstatt, dann gilt weiterhin die Garantie bis die zwei Jahre rum sind.

0
BumBamBim 02.10.2017, 20:42
@ichausstuggi

Ob in der Schweiz die Garantie von vorne Anfängt, da bin ich mir nicht sicher, jedoch wenn Du einen Tag vor ablauf der Garantie deine Kiste zur Reparatur bringst, kriegst Du auf die Reparatur ein paar Monate Garantie angehängt. Natürlich nur wenn jemand Authorisiertes daran rumgeschraubt hat.

0

Wo hast du das iPhone denn gekauft und war das ein von Apple autorisierter Reparaturshop?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?