Zwei Gehälter aber kein Gemeinschaftskonto? Kann was passieren?

6 Antworten

Besser wäre es gewesen das P Konto zu behalten und dort auch das Einkommen deines Lebensgefährten weiter drauf gehen lassen.Liegt eine Pfändung vor dürfen Gläubiger verlangen von wem das Geld kommt und wohin das geht.Das Problem besteht darin,das was Ihr gemacht habt, Gläubiger solche Vorgehensweise als Betrug ansehen.Gerade das Finanzamt ist in solchen Fällen verpflichtet Strafanzeige zu stellen. Lg

Keine Ahnung aber setze die Frage doch direkt ins Internet . bei Google,mach ich auch so. Denke die werden das Gehalt von deinem Lebensgefährten trotzdem pfänden sobald die wissen wo das hingeht. deinem Geld passiert nix . da ihr nicht verh,seit dürfen die da nicht ran

was soll das heißen, er hat eine Zweitkarte aber keine Vollmacht. Wenn er eine Karte hat kann er damit auch unbegrenzt einkaufen und Geld abheben. Warum ist es so schwer für eine eindeutige Trennung zu sorgen oder wollt ihr den Staat betrügen indem sein Gehalt einfach weg ist indem es auf ein "fremdes" Konto überwiesen wird

Natürlich kann er damit Geld abheben. Ich meinte das er bespielweise keinen Dispo einrichten könnte o. ä.

Nein ich will niemanden Betrügen, es ist so nur viel einfacher :)

0
@jiva87

ist Finanzamt denen entkommt keiner besser mal vorsprechen und nach einer vernünftigen Lösung suchen,persönlich hingehen klappt besser als per Post

1

Gemeinschaftskonto in der wohlverhaktensphase?

Guten Tag,

Folgendes Problem bei mir und meinem Freund.

Er ist in der wohlverhaltensphase der Insolvenz. Dies geht noch genau 1, 5 Jahre. Monatlich soll er noch bis zum Schluss sein Gehalt Pfänden lassen soweit so gut.

Da wir aber nicht wollen das das restliche Gehalt auf sein P-Konto geht weil er guter verdiener ist und er nur an 1.133 Euro ausgezahlt bekommt. Würde er monatlich an ca immer 300-500 euro nie dran kommen. Deswegen haben wir gedacht bei einer anderen Bank ein gemeinschaftskonto Anzulegen.

Laut seiner Insolvenz Beraterin die für ihn zuständig ist, sagt das ginge ohne Probleme jetzt wieder. Es gibt sogar ein Schreiben das er jetzt wieder alles problemlos machen könnte nur die jeweilige Bank müsste zustimmen.

Die Sparkasse erzählt uns was ganz anderes. 🤦‍♀️

Wir wollen bei der postbank anfragen. Ja ich weiß auch das ich selber dort dann nicht Kredit fähig bin. Das ist aber nicht weiter schlimm weil ich noch ein einzelnes Konto habe und in 1,5 Jahren wir nicht weiter Vorhaben einen zu nehmen.

Falls es noch gläubiger gibt die Geld unbedingt wollen, sprechen sich die Banken untereinander ab, das die Gläubiger sehen das er wo anders ein Konto hat?

Soweit ich weiß darf ja niemand mehr Geld nehmen, da sie ja vom Treuhänder bezahlt werden wo mein Freund jeden monat vom Gehalt etwas dazu gibt.

Momentan hatte ja ich auch nur eine karte zum konto und überweise ihm ein teil des Geldes was er zur Verfügung hat und bei mir natürlich das gleiche der rest wurde zu den Fixkosten benutzt und für urlaub sparen etc. Aber die Bank will nicht das ich auf meinen namen 2 Gehälter bekomme obwohl das mein freund so will. Das ging 2,5 Jahre gut dann würde es bemerkt, was ich nie wusste das das nicht gewünscht ist.

Deswegen jetzt ein gemeinschaftskonto. Ist das alles so kompliziert? Bin langsam ratlos. Ich hoffe ihr versteht meinen langen Text und könnt mir da helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?