Zwei Freundinnen in den selben Junge verliebt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also als erstes mal, ich hatte das genau gleiche Problem mit meiner aller besten Freundin vor 2 1/2 Jahren:o und ja, ich kann ganz gut nachvollziehen wie du dich fühlst:/ weil ich hab damals auch immer behauptet, dass ich 'ihn' nicht mehr lieben würde, dabei hab ichs noch getan und ja, seiner besten Freundin beim schwärmen über den Jungen, den man selbst liebt zuhören zu müssen kann schön ziemlich weh tun:( ..deshalb hab ichs ihr auch an einem Tag gesagt (als sie bei mir übernachtet hat um genau zu sein..) und ich muss schon zugeben, dass sie ziemlich traurig war und wahrscheinlich auch enttäuscht, weil sie dann nicht mehr mit mir reden wollte, aber am nächsten Tag, da hat sie zu mir gesagt, dass sie aufhören wird über 'ihn' zu reden.. und ja, als sie das sagte hab ich ihr dann auch erstmal erklärt, dass ich 'ihn' noch geliebt hab, auch als ich zu ihr sagte, dass ich das nicht mehr tun würde.. ich es ihr aber dennoch sagen wollte, es aber nicht mehr konnte, weil sie dann anfing über 'ihn' zu schwärmen und ich ihr nicht weh tun wollte.. dann hab ich ihr noch gesagt, dass ich in der ganzen Zeit versucht hab 'ihn' zu vergessen, es aber nicht konnte und ja.. dann noch, dass ich sie gar nicht traurig machen wollte oder so, bloß, dass ich das einfach nicht mehr aushalten konnte und es ihr dann einfach gestehen musste.. und ja, ab dem Tag hat sie dann auch aufgehört über 'ihn' zu schwärmen (hab ich dann natürlich auch nicht angefangen) und so etwa nach einem halben Jahr hat sie mir dann auch erzählt, dass sie ihn nicht mehr liebt und ich 'ihn' jz für mich haben könnte.. (natürlich hab ich ihr das nicht sofort geglaubt aber dann nach einer Zeit hat sie selber angefangen über einen anderen Jungen zu schwärmen und ja:) so hat das dann bei mir geendet aber ich weiß nicht, ob es das bei dir auch tun wird:o

Ich würde dir einfach raten, es ihr zu beichten:) vlt. entliebt sie sich ja auch wie meine beste Freundin und du hast 'ihn' dann auch für dich allein:)

Und was ich dir nicht raten würde ist, versuch niemals dir den Jungen zu schnappen und ihn deiner besten Freundin vorzuziehen, weil das höchstwahrscheinlich dazu führen würde, dass du deine beste Freundin verlierst und jz mal ehrlich, Freundschaft hält doch viel länger, als so ziemlich jede Beziehung:) also versuch du mal den Fehler nicht zu machen;) und noch was als aller letztes, wenn du es deiner besten Freundin gebeichtet hast, dann sag ihr das am besten auch:) (ich hab sowas auch mit meiner besten Freundin ausgemacht, also dass niemand von uns beiden ihn sich wegschnappen darf, oder wie man das auch sagt;D)

.

Aber wie auch immer;D ich hoffe das hat geholfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cakepop
29.07.2012, 21:16

Danke :D Das hat mir wirklich sehr geholfen. Ich werde ihr das bestimmt sagen, sonst hat es ja keinen Sinn mehr. Ich würde sowieso nie einen Jungen meiner Freundin vorziehen. Ich würde unsere Freundschaft für nichts auf der Welt aufgeben. Dann sterb ich doch lieber alt, allein und verlassen mit 72 Katzen :P

0

du musst eine Wahl treffen: Entweder überlässt du deiner Freundin den Jungen, um sie nicht zu verletzen oder du bemühst dich um ihn zu kämpfen, dein eigenes Glück zu sichern und vielleicht auch deine Freundin zu verletzen. Dann könntest du mit ihr darüber reden oder die fairste Entscheidung treffen: Ihr sagt es ihm Beide, dann kann er ja wählen, ob und für wen er sich entscheiden würde/wird o: Nunja das ist deine Entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du glaubst doch nicht, dass du ihn wirklich liebst, wenn du Beziehungen mit anderen Typen führst. Vielleicht solltest du ihn deiner Freundin lassen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja würde du um ihn kämpfen und sagen wir mal mit ihm zsm kommen - dann könnte das ja eigentlich die Freundschaft zwischen euch zerstören. Schließlich weiß du ja deine Freundin, ihn liebt & das würde schon komisch rüberkommen, wenn du dann einfach mit ihm zsm bist. Da wär es besser es ihr erst zu sagen, heimlichkeiten bringen auch nichts. Ihr solltet dann wirklich darüber reden. Ist doch auch besser es ihr zu sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cakepop
29.07.2012, 20:20

Also über das haben wir vor einiger Zeit schon mal gesprochen, sie hat gesagt, falls er auch in mich verliebt wäre, sollte ich mit ihm gehn, da es ihr ja nix bringt, wenn ich nein sagen würde, und er hat dann auch nur wieder Liebeskummer. Ich hab dann darauf geantwortet, dass ich niemals mit ihm zusammen sein möchte, wenn sie auch ihn verliebt ist, dann sagte sie so: wenn du dann nicht mit ihm gehen würdest, wärst du seehr blöd und ich wär beleidigt auf dich! wie soll ich das jetzt auffassen?

0
Kommentar von Cakepop
29.07.2012, 20:20

Also über das haben wir vor einiger Zeit schon mal gesprochen, sie hat gesagt, falls er auch in mich verliebt wäre, sollte ich mit ihm gehn, da es ihr ja nix bringt, wenn ich nein sagen würde, und er hat dann auch nur wieder Liebeskummer. Ich hab dann darauf geantwortet, dass ich niemals mit ihm zusammen sein möchte, wenn sie auch ihn verliebt ist, dann sagte sie so: wenn du dann nicht mit ihm gehen würdest, wärst du seehr blöd und ich wär beleidigt auf dich! wie soll ich das jetzt auffassen?

0

Erzähl deiner Freundin dass du auch was von ihm willst..Und gesteh ihm am besten auch deine Gefühle..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cakepop
29.07.2012, 20:08

Ich glaub, das wär am besten. Aber ich hab zu große angst es ihm zu sagen, weil er vielleicht keine gefühle für mich hat.

0

sag deiner freundin das du ihn noch liebst, ihr seid doch abf kann man sich das nicht anvertrauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cakepop
29.07.2012, 20:09

Hast ja recht

0

Spreche erstmal mit deiner Freundin und erzähle ihr es. Sie wird es schon verstehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?