Zwei fremde Leute im Haus, ist das rechtens?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ja, da hast du recht. 

Der Vermieter darf nicht ohne Erlaubnis des Mieters in die Wohnung eindringen, das ist nämlich Hausfriedensbruch wenn man es genau nimmt. Du kannst dagegen soweit ich weiß auch rechtliche Schritte einläuten lassen. Weil man weiß nicht ob die wirklich nur fotografiert haben oder auch etwas eingesteckt haben, dann wäre auch deine Vermieterin schuld und müsste Schadensersatz zahlen. 

Wenn deine Vermieterin nichts davon weiß würde ich die Polizei informieren und die Personen die bei dir waren beschreiben, vielleicht bereiten die auch einen Bruch bei dir vor und wollten deshalb alles fotografieren. Man weiß ja nie .... 

hoffe konnte dir helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufen Sie die Polizei hinzu und lassen Sie die Personalien der Eindringlinge feststellen; anschließen stellen Sie dann bei den Polizeibeamten einen Antrag auf Strafanzeige gegen die Eindringlinge wegen des dringenden Verdachtes auf Einbruch/Siebstahl. Die Beamten sollten mal die Taschen der beiden Figuren leeren lassen. sofern die sich entfernen, schreiben Sie das Kennzeichen auf und informieren Sie die Polizei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simoon25
25.08.2015, 15:48

Sie sind schon weg . Die Vermieterin wusste es .

0

Wie sind die in deine Wohnung gekommen, wenn du nicht da warst? Dein Vermieter hätte dich vorher auf jeden Fall angerufen!!! Das waren Betrüger oder Diebe!!!! Ist irgentwas weg gekommen? Am besten rufst du deinen Vermieter an und lässt ein neues Türschloss einbauen!!!! Das ist echt übelst!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simoon25
25.08.2015, 15:41

Die Türe er offen nur habe ich sie beim Fotografieren im Badezimmer erwischt . Komisch er da er fragte wo ist den die Sauna? Hm im Bad wo du gerade warst ...

0

Lass sie sich ausweisen und zeig sie wegen Hausfriedensbruch an! Keiner hat das Recht in deiner Wohnung herum zu laufen! Der Vermieter muss solche Termine stets mit dir absprechen, sonst macht auch er sich strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine vermieterin müßte dich informieren, ja. außerdem darf sie nicht einfach leute in deine wohnung lassen. hast du ihr die erlaubnis für einen zweitschlüssel gegeben?

wie sind die leute in deine wohnung gekommen?  sicher, daß es keine einbrecher sind? vermieterin und versicherung anrufen. polizei eventuell dann auch gleich. hausfriedensbruch oder einbruch. je nach dem.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie von der Versicherung sind, müssen sie sich ausweisen können und einen Wohnungsdurchsuchngsbeschluss vorlegen, ansonsten begehen sie einen schweren Eingriff in deine Privatsphäre und überhaupt haben sie einen Hausfriedenbruch begangen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die von einer Versicherung sind.. ich glaube das sind Trickbetrüger.. auf jeden Fall würde ich es anzeigen.

Am besten sofort.. ach ja und durchsuche mal dein Hab und Gut.. vielleicht haben sie was mitgehen lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf die Vermieterin an wenn sie sagt das stimmt nicht geh zur Polizei! Unser Haus wurde letztens auch schon fotografiert.. Einbrecher halt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sind die denn rein gekommen? Ich würde die Polizei rufen. Einfach so reingehen dürfen die nicht mal. Auch nicht dein Vermieter oder sonst wer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine herren soviel phantasie möchte ich auch mal haben. zwei fremde in der wohnung und dann mal ganz ruhig im inet stöbern. ja nee, is klar!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simoon25
25.08.2015, 15:43

Phantasie ? Weshalb soll ich ein Troll sein ?. Da mir so eine Situation neu ist frage ich mal das Forum .

0

Wie sind die denn da rein gekommen?

Und was hat deine Vermieterin damit zu tun? In deiner Wohnung haben keine fremde Leute ohne DEINE Einwilligung was verloren, egal ob Versicherung oder nicht. Auch deine Vermieterin kann das nicht veranlassen!

Anzeige wegen Hausfriedensbruch und widerrechtliches Betreten deines Wohneigentums!

Dein Vermieter oder dessen Beauftragte dürfe NUR bei "Gefahr im Verzug" ohne deine Erlaubnis in deine Wohnung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simoon25
25.08.2015, 17:12

Herausgestellt hat sich das die nicht von der Versicherung sind sondern da ich zur Zeit mit meiner Mitbewohnerin nicht zurecht komme da ich es einfach nicht einsehe da sie sich mit Meinem Lebensmitteln sich ernährt und und alles stehen lässt waren solche Leute wo mal den sustall ( wen ich wüsste welcher außer ihre Klamotten rum liegen ). Naja was Solls sich wider aufregen wegen so einer Aktion das isg nicht das erste Theater es gab mir den anderen Mieter auch schon Gerichtstermine .

0

In deiner Bude hängen zwei fremde Typen rum und das erste, was du machst, ist bei GF fragen? o_O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simoon25
25.08.2015, 15:50

Nein ich habe zuerst bei der Vermieterin nachgefragt . Sie wüsste Bescheid nur weis ich jetzt nicht es ich tun sol.

0

Wie sollen die denn reingekommen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simoon25
25.08.2015, 15:35

Die tür war nicht abgeschlossen 

0

Ruf die Polizei. Würde ich auf jeden Fall machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hatten keinen Ausweis dabei nur eine Kamera . Das autokennzeichen habe ich mir aufgeschrieben . Habe gerade beider Vermieterin nachgefragt und ja sie wüsste was davon nur wiso weiß ich nichts davon an der ganzen Sache ist doch was faul .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sollen sie denn in Deine Wohnung gekommen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch die Versicherung an und frag sie mal wie die überhaupt in die Wohnung kommen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?