Zwei Fragen zur Zahnpflege?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich als Zahnarzthelferin empfele von Oral B die el. ZB. Und ja eine elektrische Zahnbürste ist im jedenfall besser. Aber nicht schuppen wie mit der hand sonder jeden zahn einzeln putzen. Am besten nach der KAI-technik (kauflächen, außen Flächen, innen Flächen)

Zahnseide ist da das beste mittel für zwischenräume aber probier doch mal IDB (interdentalbürstchen)

Allerdings empfehle ich 1-3 mal im jahr eine PZR (professionelle zahnreinigung) da auch Beläge und zahnstein unter das Zahnfleisch wandern und die bekommst du bzw keiner zuhause mit einer Zahnbürste weg dafür braucht man spezielle Instrumente die in einer zahnarztpraxis vorhanden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EMMI Dent 2000 keine "rotierende" Zahnbürste. Es handelt sich dabei um ein anderes "System"

Sie entfernt den Belag nur mit Ultra Schall .Man hält die Zahnbürste nur auf den Zahn danach ist er spürbar sauber. Die Bakterien werden vom Ultraschall entfernt.

Zahnseide ist mMn schon gut für die Zahnzwischenräume.

Gibt auch wenig Alternativen bis auf vielleicht medizinische Zahnstocher 

Die haben am Kopf micro feine Zahnbürsten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Handzahnbürste und der elektirischen Zahnbürste ist im Grunde keines von beiden "besser". Bei der elektirschen putzt du halt ein Zahn sehr gründlich und schnell, musst aber halt jeden einzelt machen.
Und bei der narmalen Zahnbürste musst du eben mehrere Kreise machen, aber er schafft gleich alle gut zu reinigen

Fazit: Beide sind gleich gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Eine elektrische Zahnbürste ist gut, aber eine Schallzahnbürste ist besser. Habe selber erst vor kurzem diese Technologie für mich endeckt und kann nur sagen WOW! Will zwar ungerne Werbung machen, habe aber eine Seite für mich gefunden. "schallzahnbuerstencheck.de", kann dir nur empfehlen, dort Informationen zu holen.

2. Wenn wir schon bei Schallzahnbürsten sind, kann ich dir direkt einen Bürstenkopf dazu empfehlen, der speziell für Zahnzwischenräume gefertigt ist. Ist von Philips und nennt sich InterCare. Reinigt super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja eine elektrische Zahnbürst ist besser, da ich viel Wert auf Qualität lege nutze ich eine von Oral B.....

Für deine Zahnzwischenräume ja Zahnseide ist da schon sehr gut...Sonst Mündspülung aber da erziehlst Du nicht den gleichen Effeckt mit wie mit Zahnseide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elektrische Zahnbürste sind die von oral B am besten. Egal ob billig oder teuer...
Wenn man einmal mit elektrischer geputzt hat möchte man nicht mehr mit Hand bürsten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?