Zwei CPU Bord besser zum Gamen und günstiger?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist n OEM Brett, OC ist damit nicht möglich. Zudem hat es keinen PCIe x16 Slot und das Layout ist proprietär

Xeon meist nie für Gaming geeignet aufgrund der vielen aber schwachen Kerne.

Games brauchen meist nur 4 Kerne mit starker Single-Core Leistung. Diese fehlt bei den Xeon, da diese sehr viele Kerne haben.

Und bei 2 Xeons wird die Leistung um 0% besser.

Solange es kein Xeon e3-1230v3 oder besser ist wird es nichts mit Gaming.

und was ist mit OC auf 4 GHz bei dem einen 20€ Xeon der in YouTube dauernd gelobt Wird

0
@JustinSchmitt

Das man Xeons übertakten könnte ist mir ehrlich gesagt neu, und selbst wenn sind Xeons an sich eigentlich nur schlecht übertaktbar. Xeons haben generell einen Takt von um die 3 Ghz oder weniger. Wie gesagt punkten die Xeons durch die vielen Kerne.

Kannst du denn ein Link zu diesem Xeon zeigen?

0

Das bringt nichts. Xenons die darin laufen sind zu schwach. Speicher ist zu teuer. Der Rest ist verhältnismäßig langsam angebunden. Zum Zocken rausgeschmissenes Geld. Kauf dir lieber ein halbwegs aktuelles Intelsystem oder AMD Ryzen. Dort ist das Geld gut angelegt.

Was möchtest Du wissen?