zwei ausbildungsverträge, schwere entscheidung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

ich sag es mal so: Wenn Du einen abwechslungsreichen Beruf haben möchtest, wo Du auch körperlich etwas machen musst und auch viel Kontakt mit Menschen hast - dann Einzelhandelskauffrau.

Wenn Du aber lieber nur im Büro sitzen möchtest und gerne am Schreibtisch / Computer arbeiten möchtest, dann ist es die Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte.

Ich kenne mich mit den Weiterbildungsmöglichen bei der Rechtsanwaltsfachangestellten nicht aus, aber im Einzelhandel kannst Du Dich schon gut weiterbilden lassen und wenn Du gut bist / top bist , kannst Du dort auch beruflich immer weitergekommen.

LG


Ich würde eine Pro- und Kontraliste machen und mich danach für den Beruf entscheiden, der mehr Pros hat.

Refa,  definitiv. Aldi verheizt seine Leute. 

jauschka 26.02.2017, 21:26

es gibt ber so viele weiterbildungsmöglichkeiten.. 

0

Was möchtest Du wissen?