Zwei aufeinander senkrecht stehende Geraden schneiden sich in Punkt (x | y). Wie kommt man auf mögliche Gleichungen der Geraden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was gilt denn für die Steigung von zwei senkrecht aufeinander stehenden Geraden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thor1889
04.11.2016, 21:37

Ich würde mir wünschen, dass Fragen zu u.a diesen Themen genauer beschrieben werden und vorallem mit Werten oder der genauen Aufgabenstellung, dann ließen sich viel konkretere Antworten liefern.

1
Kommentar von 02567
04.11.2016, 21:38

Ich weiß schon aber so komme ich nur auf eine der beiden. Zb. y=0,5x liegt auf dem Punkt. Aber der negative Kehrwert y=-2x liegt nicht auf dem Punkt

0

Also eigentlich ist es einfach:
Ein Beispiel: y=3x+5
•Das "y" schreibt man bei einer geraden immer hin
•die "3x" bedeuten dass wenn man im Koordinatensystem 1 schritt "recht"(auf der X-achse) geht dass man dann 3 schritte "hoch" (auf der y-achse) geht
•und die "+5" bedeuten dass die gerade die y-achse bei "+5" schbeidet

Würde jetzt aber zb. Y= -3x+5 stehen würde das bedeuten dass die gerade fällt. Dh. Dass wenn man ein schritt nach rechts (auf derx- achse ) macht dass man dann drei schritte RUNTER (auf der y-achse) geht.

Würde y=3x-5 stehen
Dann würde die gerade die y-achse bei -5 schneiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02567
04.11.2016, 21:48

Der Punkt (x | y) in der Aufgabe ist (-2 | -1)

0

am einfachsten; sie schneiden sich im Ursprung;

zB

y=2x   und

y= -1/2 x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02567
04.11.2016, 21:39

Bei y=-2x liegt die Gerade aber nicht auf P(-2 | -1)

0
Kommentar von 02567
04.11.2016, 21:44

Das ist der Punkt

0
Kommentar von 02567
04.11.2016, 21:48

Ja aber dann kommen die Admins von gutefrage.net und löschen meine Frage weil sie es als Hausaufgaben werten.

0
Kommentar von 02567
04.11.2016, 22:11

Und wie kommst du drauf?

0

Wenn sich 2 Geraden senkreicht schneiben, dann bedeutet es, dass die Steigung der einen Multipliziert mit der anderen =1 ergibt.

Angenommen, du hast eine Gerade mit der Steigung 5, dann schneidet eine andere Gerade mit der Steigung 1/5 die Gerade senkrecht im Ursprung, soweit kein Anfangspunkt vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellejolka
04.11.2016, 21:44

m1 • m2 = - 1

1

Was möchtest Du wissen?