Zwei Arztmeinungen, Syndesmose operieren lassen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am einfachsten wär natürlich eine dritte Meinung, bevorzugt von einem Arzt, der sich mit solchen Verletzungen (solltest du denn eine haben) auskennt. Man könnte auch z.B. gehaltene Röntgenaufnahmen anfertigen, im Seitenvergleich sieht man Syndesmosenverletzungen recht ugt.

Bei einer komplett gerissenen Syndesmose kannst du wegen der Instabilität unmöglich gehen, und nur in solchen Fällen (bei offensichtlicher Diskolation des Wadenbeins) ist eine Operation wirklich nötig.

Bei Anrissen oder Zerrungen der Syndesmose reicht eine konservative Therapie (gleich wie bei Aussenbandrupturen), bevorzugt mit Physiotherapie (verschreiben lassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PEckardt
09.07.2013, 21:35

Ich habe am Freitag noch einen termin bei einen anderen arzt, mal schaun was der sagt.

Meine Frage ist jetzt noch, mit jedem Arzt mit dem ich mich bis jetzt unterhalten habe oder Bekannte und Freunde die diese Verletzung schon hatten, haben sie alle gesagt das Therapie und Gibps oder Krücken und AirCastschienen nichts bringen und das nur mit einer OP wieder zu richten ist.

0

Was möchtest Du wissen?