Zwei Arbeitsverträge unterschrieben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst um eine Aufhebung des Arbeitsvertrages bitten oder kündigen.

Inwieweit hierbei Schadensersatzregelungen vereinbart wurden, die du zu erfüllen hättest, kannst nur du nachlesen und wissen.

G imager761

Wenn die Kuendigungsfrist beim ersten Vertrag kuerzer als 8 Wochen ist UND eine Kuendigung vor Vertragsbeginn vertraglich nicht ausdruecklich ausgeschlossen wurde, kannst du den ganz normal kuendigen und brauchst somit gar nicht erst dort anzufangen. Die Frist beginnt einen Tag nach Zugang der schriftlichen Kuendigung beim Arbeitgeber.

Die erste Firma könnte dir Probleme machen, weil die den Vertrag nicht eingehalten hast.

Sie könnte auf vertragserfüllung bestehen.,

Danke,

Kann ich den Vertrag nich einfach regulär vor Antritt kündigen?

0
@jackinthebox86

Du hast den Vetrag unterschrieben, also gelten jetzt die Probezeitfristen. Du kannst zwar ohne Angaben von Gründen kündigen, aber der AG kann dich auch auf Schadenersatz verklagen.

0
@jackinthebox86

Du kannst kündigen, ja. Aber die Kündigungsfrist (14 Tage bei Probezeit) beginnt am ersten Arbeitstag, du müsstest also eigentlich zumindest 14 tage dort arbeiten. Bitte um einen Aufhebungsvertrag.

0
@Dea2010

die Kündigungsfrist ... beginnt am ersten Arbeitstag

Woraus soll sich das ergeben? §§?

0

Zsätzlich zu Imagers Antwort wäre noch zu bemerken, dass im Arbeitsvertrag auch ein Kündigungsausschluß vor Arbeitsantritt vereinbart sein kann.

Bitte den ersten Arbeitgeber dass er dir einen Auflösungsvertrag macht. Gib ihm eine vernünftige Erklärung dafür, warum du nun doch nicht bei ihm arbeiten möchtest. Dann müsste es gehen.

Was möchtest Du wissen?