zwei alte kinderbücher , ca 1968 - 1975

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu Buch eins..beide Angaben stimmen nicht..es gibt weder so ein Titel, noch so ein Autor...deshalb meine Frage...Wie sah das Buch aus, wie sahen die Bilder aus, kannst Du sie beschreiben, um welche Tiere ging es?

Buch zwei..dazu die gleiche Frage, gibt es Erinnerungen was auf dem Titelbild war, gab es Bilder und wie sahen die aus?- Gut ist auch immer ein Vergleich, wenn man sagt, vom Malstil wie xy....Poste mal alles, was Du noch weißt.

moreno74 26.08.2012, 23:00

Hallo, es kann natürlich sein, dass sich in meiner Erinnerung etwas verschoben hat und Autor und Titel geringfügig anders waren, ich habe ja unter den Angaben im Netz auch nie irgenwo was gefunden. Vielleicht war es auch " Bunte Welt ", blöd, dass mir " Lustige Welt so im Kopf rumspukt - hast Du Zugang zu Informationen, was es damals an Veröffentlichungen gegeben hat, so dass man meine Angaben wirklich ausschliessen könnte ?

Das Buch war im Format A 5, in jedem Fall gebunden, soweit ich weiss, grauer Einband. Es war etwa 2 cm dick, vielleicht 70- 90 Seiten. Erscheinungsjahr müsste , enger eingegrenzt, 1967-71 gewesen sein. DDR oder von einem Autor aus Osteuropa u. übersetzt , wäre möglich

Es waren Geschichten von Tieren, die fiktive Abenteuer erleben ( - ein kleines Spatzenjunges segelt in einem Schiffchen aus einer halben Walnußschale, dann eine Geschichte von Wolf und Fuchs etc. , pro Geschichte immer etwa 5- 8 Bilder, Text glaube ich, dazwischen. Schön handgemalt, wie mit Buntstiften, stlistisch kann ich es nicht unbedingt mit etwas Bekanntem vergleichen. Viel mehr kann ich zum Buch 1 nicht sagen.

Das zweite war ein typische, dickes Geschichtenbuch , 4-5 cm dick, es waren neben Geschichten insgesamt ca. 20 SW- Illustrationen drin, dezenter Malstil in hellgrau, wie mit Kohle . Inhaltlich kann ich nur sagen, dass es hauptsächlich um Geschichten von Kindern ging, die eben allerlei kleine Abenteuer erleben.

Im Gedächtnis geblieben ist mir definitiv eine Geschichte, bei der die Kinder aus irgendwelchen Tümpeln Salamander fangen und es kam definitiv das Wort Salamanderkönig vor. Ebenfalls weiss ich noch aus einer anderen Geschichte, dass die Namen der Kinder Lena und Konni waren und ein kleines Schwein beteiligt war, das für Unruhe sorgte.
Ich hoffe , dass die Angaben etwas helfen, bin mal gespannt und bedanke mich in jedem Fall schon für die Mühe! Gruss moreno74

0
Kinderbuecher 28.08.2012, 20:33
@moreno74

Zum ersten Buch habe ich einen Hinweis für Dich...hatte eben gerade einen Geistesblitz...ich "vermute" es ist das Buch: Lustige Geschichten von W. Sutejew...Das Buch erschien jedoch mit verschiedenen Einbänden. Schau Dir bitte dieses Bild an...

http://www.amazon.de/Lustige-Geschichten-Wladimir-Sutejew/dp/3928885146/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1346177917&sr=1-1

Das Buch erschien auch mit einem roten Einband..ich habe es mal durchgeblättert, da ich die rote Ausgabe zuhause habe..es gibt diese Nußgeschichte. Allerdings sitzt da kein Spatz, sondern ein kleines Kücken in der Nußschale. Du hast auf der amazon Seite die Möglichkeit ins Buch zu schauen...vielleicht erkennst Du es wieder.

0
moreno74 28.08.2012, 21:44
@Kinderbuecher

Hallo, was soll ich sagen - das IST das Buch und 25 Jahre Suche sind zuende !!!!! Es ist richtig, das hatte sich in meiner Erinnerung vermischt, ein böse dreinschauender Spatz kommt irgendwie vor, aber das Küken segelt . Ich kann es noch gar nicht fassen. Ein riesiges Dankeschön !!!

0
Kinderbuecher 29.08.2012, 11:34
@moreno74

Ich freue mich auch. Nun muss ich noch nach dem anderen Buch suchen. Ehrlich gesagt, habe ich da nicht so große Hoffnung. Bitte schau trotzdem hier ab und zu mal rein...kann sein, dass es etwas dauern wird.

0

Was möchtest Du wissen?